Michael Gwisdek

✶ 14.01.1942 | ✝︎ 22.09.2020 | männlich | 36 Fans
Beteiligt an 125 Filmen und 15 Serien (als Schauspieler/in, Regisseur/in, Drehbuchautor/in, ...)

Komplette Biographie zu Michael Gwisdek

Michael Gwisdek wurde am 14. Januar 1942 in Berlin geboren. Schon früh war sein Ziel, Schauspieler zu werden. Nachdem er erfolgreich seine Ausbildung an der Ernst Busch Hochschule für Schauspielkunst absolvierte, bekam er vor allem Rollen am Theater, darunter in Chemnitz, am Deutschen Theater und an der Volksbühne Berlin. Einige Startschwierigkeiten behinderten seine Karriere als Filmschauspieler, doch mit der Zeit wurde er erfolgreicher. Neben einigen Tatort- und Polizeiruf-Produktionen spielte er in zahlreichen Kinofilmen mit, darunter Werke wie Zerrissene Herzen, Good Bye, Lenin! und Oh Boy.

Für seine Darstellung des DDR-Historikers Hans-Peter Dallow in Roland Gräfs Tangospieler erhielt Gwisdek 1991 den Bundesfilmpreis als Bester Darsteller des Jahres.

1988 führte Michael Gwisdek das erste Mal Regie. Sein Film Treffen In Travers lief in Cannes bei der Un Certain Regard-Reihe der Filmfestspiele, wurde mehrfach ausgezeichnet und bekam insgesamt sehr positive Kritik.

Michael Gwisdek war 22 Jahre lang mit der Schauspielerin Corinna Harfouch verheiratet und hat zwei Söhne mit ihr: den Komponisten Johannes Gwisdek und den Schauspieler Robert Gwisdek.

Bekannt für

125 Filme & 15 Serien mit Michael Gwisdek

6.5
Film
Good Bye, Lenin!
Deutschland | 2003
7.2
Film
Herr Lehmann
Deutschland | 2003
7.6
Film
Oh Boy
Deutschland | 2012
5.9
Film
Kundschafter des Friedens
Deutschland | 2017
6
Film
Hilde
Deutschland | 2009
7.1
Film
Nachtgestalten
Deutschland | 1999
6.6
Film
Barfuss
Deutschland | 2005
6.9
Film
Der Baader Meinhof Komplex
Deutschland | 2008

Michael Gwisdek: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

Videos & Bilder

53 Bilder zu Michael Gwisdek