Zu gruselig für Marvel: Der Trailer zu Helstrom sprengt die Disney-Ketten

28.07.2020 - 19:00 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
6
3
Marvel's HelstromAbspielen
© Marvel
Marvel's Helstrom
Deadpool und New Mutants sind zu brutal und gruselig für Marvel und Disney. Das gilt auch für Helstrom. Die Serie spielt eigentlich im MCU. Dem Trailer sehen wir das aber nicht an.

In Helstrom gibt es nicht viel zu lachen, diese Serie will uns Angst einjagen, das stellt jede Sekunde des Trailers klar. Dass das hier die Vorschau zu einer Marvel-Serie ist, erkennen oder wissen wahrscheinlich nur eingefleischte Fans - und das ist auch genauso beabsichtigt.

Unendliches Wissen über Marvel
Zum Deal
Deal

Der Trailer zur Horrorserie Marvel's Helstrom

Der Trailer zu Helstrom verbreitet Akte X-Vibes und spielt größtenteils in einer Art Nervenklinik, die die Geschwister Daimon und Satana Hellstrom aus den Marvel-Comics aufsuchen, um ihre besessene Mutter (Elizabeth Marvel, weder verwandt noch verschwägert mit dem Verlag) zu besuchen.

Helstrom - S01 Teaser Trailer (English) HD
Abspielen

Angekündigt wurde die Serie zusammen mit der bereits wieder eingestellten Ghost Rider-Serie, beide sollten laut offizieller Ankündigung miteinander verknüpft sein und auch im MCU spielen. Ein Marvel-Logo oder eine ähnliche Rahmung sucht ihr in dem Trailer aber vergeblich. Woran liegt das?

Disney mag keinen Horror

Nach dem Kauf von 20th Century Fox gehört gefühlt halb Hollywood zu Disney. Das bringt eine gigantische Palette an Genres mit sich, die mitunter nicht in das Konzept des familienfreundlichen Studios passen. Das brutale Schandmaul Deadpool zum Beispiel oder die gruseligen New Mutants, eigentlich ein X-Men-Film, haben es schwer im Portfolio des Unternehmens. Wie geht Disney mit diesen Filmen und Franchise-Gliedmaßen um?

Es lagert sie aus und distanziert die Disney-Marke so von den etwas zu harten Stoffen. Eine Horrorserie wie Helstrom kann deshalb frei von Disney-Ketten aufspielen, wird aber nicht bei Disney+ laufen wie die anderen Marvel-Serien - etwa Loki - sondern bei Hulu, wo etwa The Handmaid's Tale und weitere "erwachsene" Serien herstammen.

Helstroms Verbindungen zum MCU

Die Verbindung zu Marvel erschließt sich damit erst auf den zweiten Blick - und auch nur für jene Fans, die das interessiert. So existieren Helstrom und Ghost Rider zwar im MCU zusammen mit Thor und Hulk, die Verbindung wird uns aber nicht mit einem Crossover unter die Nase gerieben, wie Marvel bereits mitteilte. Dass in der großen weiten Welt des MCU die Kinder eines Serienmörders das ultimative Böse jagen, bleibt also jenen verborgen, die sich nicht allzu intensiv mit den Details des Systems beschäftigen.

Die 10 Episoden Helstrom erscheinen am 16. Oktober bei Hulu. Ein deutscher Start und Streamingdienst ist noch nicht bekannt.

Welche Netflix-Horrorfilme sind wirklich gut? Hört den Moviepilot-Podcast:


Jenny, Max und Andrea knöpfen sich in dieser Streamgestöber-Folge die Horrorware von Netflix vor.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wir prüfen unter anderem die Horrorfilme Still, Das Spiel, Bird Box, The Babysitter, Cam, The Perfection und Eli bei Netflix und müssen erkennen, dass die Qualität der Filme einer Berg- und Talfahrt gleicht. Ab 00:17:20 geht es mit dem Netflix-Horror los.

Hat euch der Trailer zu Helstrom gefallen?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News