Justin Hires

Beteiligt an 3 Filmen (als Schauspieler/in und Drehbuchautor/in) und 2 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Justin Hires
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 1

Justin Hires ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Bekannt wurde Justin Hires durch seine Rolle des Schülers Juario in 21 Jump Street. Außerdem wirkte er noch in den Filmen The Gospel, Stomp the Yard und 10 Cent Pistol mit. März 2015 wurde bekannt, dass Justin Hires in der Fernsehserie Rush Hour die Rolle des Detective Carter übernehmen wird, der in den Filmen von Chris Tucker verkörpert wird.

Justin Hires ist bekannt durch

21 Jump Street 21 Jump Street USA · 2012
Rush Hour Rush Hour USA · 2016
MacGyver MacGyver USA · 2016
10 Cent Pistol 10 Cent Pistol USA · 2014
Homecoming Homecoming USA · 2019

Komplette Filmographie

News

die Justin Hires erwähnen
Während der Rush Hour geht's drunter und drüber
Veröffentlicht

Rush Hour - Das Serien-Reboot im Pilot-Check

Die Rush Hour-Trilogie wird um eine Serie erweitert. Das Buddy-Cop-Genre erfindet der Pilot nicht neu, Luft nach oben gibt es reichlich. Vielleicht bleibt Rush Hour aber auch einfach die leere Verheißung, nach der es klingt. Mehr

MacGyver
Veröffentlicht

MacGyver - Das Reboot der Kultserie im Pilot-Check

Seit vergangener Woche macht sich erneut eine einfallsreiche blonde Haarmatte daran, die Fernsehzuschauer zu erobern. Wir haben die erste Folge des MacGyver-Reboots gesehen und schreiben, ob sich das Einschalten lohnt. Mehr

MacGyver
Veröffentlicht

MacGyver - Lucas Till startet auf Sat.1 in die 1. Staffel der Serien-Reboots

Letztes Jahr feierte die 1. Staffel von MacGyver in den USA auf CBS ihre Premiere. Ab heute darf der Actionheld auch im deutschen Fernsehen die Welt retten. Mehr

Rush Hour, Staffel 1
Veröffentlicht

Rush Hour - Serien-Version der gleichnamigen Filmreihe ab heute auf Sat.1

Heute Abend startet auf Sat.1 um 22:10 Uhr die Serien-Version von Rush Hour. Jede Woche erwartet uns fortan ein neues Abenteuer in den Straßen von Los Angeles. Mehr

Alle 8 News

Kommentare zu Justin Hires