Richard Brooks

Beteiligt an 32 Filmen (als Regisseur/in, Drehbuchautor/in, Cutter/in, ...)
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Richard Brooks
Geburtstag: 18. Mai 1912
Todestag: 11. März 1992
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 6

Richard Brooks war ein überaus erfolgreicher Produzent und Regisseur des Hollywood-Kinos der 50er und 60er Jahre.

Brooks wurde in Philadelphia geboren, wo er die West Philadelphia High School und anschließend die Temple University besuchte. Danach arbeitete er eine Weile als Sportreporter für den Rundfunk und leistete im US Marine Corps seinen Militärdienst ab. In den 1940ern schrieb er Drehbücher für die von der Kritik gelobten Filme Hafen des Lasters (1947) und Zelle R 17 (1947). 1950 führte er im Film Hexenkessel Regie, der dem Schauspieler Cary Grant eine viel düsterere Rolle als in dessen bisherigen Filmen gab: als entführter Arzt muss er einen lateinamerikanischen Diktator operieren.

Brooks zählte in den 1950er Jahren als hochgeschätzter Regisseur, der das Hollywood-Kino mit seinem kritischen Realismus bereicherte. Besonders Literaturverfilmungen galten als seine Stärke. Seinen einzigen Oscar gewann er 1960 für sein Drehbuch für Elmer Gantry – Gott ist im Geschäft. Für den Oscar nominiert wurde er für Die Saat der Gewalt (1955), Die Katze auf dem heißen Blechdach (1958), Kaltblütig (1967) und Die gefürchteten Vier (1966). Die Saat der Gewalt, der die berühmte Rock and Roll-Musik von Bill Haley mit aufnimmt, ist einer der ersten über Jugendkriminalität und wird vielfach als Schlüssel zum Werk Brooks’ betrachtet.

Während seiner langen Karriere arbeitete Brooks mit vielen Stars zusammen. So besetzten in Die Katze auf dem heißen Blechdach Paul Newman und Elizabeth Taylor die Hauptrollen. Yul Brynner und Maria Schell arbeiteten mit ihm in in Die Brüder Karamasow, Peter O’Toole und Daliah Lavi Lord Jim oder Richard Gere und Diane Keaton in Auf der Suche nach Mr. Goodbar (1976).

1960 heiratete er die britische Schauspielerin Jean Simmons, mit der er eine Tochter hatte. 1977 wurden die beiden geschieden. Brooks starb am 11. März 1992 in Beverly Hills.

Richard Brooks ist bekannt für

Komplette Filmographie

News

die Richard Brooks erwähnen
Die Katze auf dem heißen Blechdach
Veröffentlicht

Ich, Lügen und Die Katze auf dem heißen Blechdach

Wo gibt es sie nicht? Die kleinen und großen Lügen innerhalb einer Familie? In Die Katze auf dem heißen Blechdach treibt Regisseur Richard Brooks dieses Lügenspiel auf die Spitze. Mit den überragenden Darstellern Elizabeth Taylor und Paul Newman. Mehr

700 Meilen westwärts
Veröffentlicht

Ein rücksichtsloser Ritt 700 Meilen westwärts

Der US-amerikanischen Western 700 Meilen westwärts von Richard Brooks ist ein brillanter Genre-Beitrag. Eine Gruppe hartgesottener Cowboys nimmt an einem spektakulären Pferderennen teil. Der Streifen ist heute Abend beim RBB zu sehen. Mehr

Der Oscar der Herzen
Veröffentlicht

Oscar der Herzen für den Besten Film

Wer den Oscar gewinnt, kann leicht jubeln. Wie hart muss es aber für jene Filme und Regisseure sein, die stets übergangen wurden? Moviepilot rettet, was der Academy zur ewigen Schande wurde. Mehr

Alle 3 News

Kommentare zu Richard Brooks