Shinji Imaoka

Beteiligt an 4 Filmen (als Regisseur/in und Drehbuchautor/in)
Zu Listen hinzufügen
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 1

Shinji Imaoka wurde 1965 in Osaka/Japan geboren. Während seines Studiums an der Städtischen Universität Yokohama besuchte er Drehbuch-Kurse am Asahi-Kulturzentrum. Shinji Imaoka brach sein Studium 1990 ab, und arbeitete bei der Pinkfilm-Produktionsfirma Shinshi Pro als Regieassistent von Hisayasu Sato, Takahisa Zeze und anderen. Shinji Imaoka arbeitete 1995 mit Altmeister Tatsumi Kumashiro an dessen letztem Werk Immoral: Indecent Relations. Im gleichen Jahr drehte er seinen ersten Spielfilm Waiting for the Comet. Shinji Imaokas Filme handeln alle von ganz alltäglichen Dingen. Sein Markenzeichen ist, seinen ungewöhnlich scharfen Sinn fürs Zwischenmenschliche mit einer Portion Skurrilität zu kombinieren.

Shinji Imaoka gehört einer neuen Generation von Pinkfilm-Regisseuren an, die als die „Sieben Glücksgötter“ bekannt sind, zu denen auch Rei Sakamoto, Yuji Tajiri, Yoshitaka Kamada, Toshiro Enomoto und Mitsuru Meike zählen. Sie alle haben als Regieassistenten der sogenannten „Vier Teufel“ begonnen, den Hauptakteuren der Pinkfilm-Bewegung in den 90er Jahren.

Shinji Imaoka ist bekannt für

Komplette Filmographie

Kommentare zu Shinji Imaoka

Ab 22. August im Kino!Good Boys