Ida Rogalski ist eine Komödie aus dem Jahr 1968 mit Inge Meysel und Rolf Schimpf.

Als Ida Rogalski, Zwillingsschwester von Gertrud Stranitzki, ist Inge Meysel Witwe und Mutter von fünf Söhnen. Die Serie beginnt turbulent: Ida gibt eine Party: 50 Jahre besteht ihre Lederwarenhandlung in Berlin-Neukölln. Den ältesten Sohn Werner macht sie zum neuenTeilhaber. Als er aber mit hochmodernen Werbeideen auftrumpft, kommt es zum Eklat zwischen Mutter und Sohn. Die ersten sechs Folgen von "Ida Rogalski" (schwarz /weiß) beleuchten jeweils das Leben eines Sohns. Im Finale, den sechs Folgen in Farbe, dreht sich alles um Ida selbst.

komplette Handlung anzeigen

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Ida Rogalski

0.0 / 10
Bisher hat noch kein Nutzer diese Serie bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Serie
0
Nutzer sagen
Hass-Serie
1
Nutzer hat sich diese Serie vorgemerkt
0
Nutzer schauen diese Serie gerade

Schaue jetzt Ida Rogalski

Ida Rogalski ist derzeit nirgendwo zum Anschauen verfügbar.Merke dir die Serie vor, damit du erfährst, wenn Ida Rogalski verfügbar wird.

Jetzt vormerken

Handlung

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Ida Rogalski

Originaltitel
Produktionsland
SchweizDeutschland
Episoden
Genre
Cast
Crew
Drehbuchautor/in
Regisseur/in

Kommentare

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

0 Trailer, Videos & 0 Bilder zu Ida Rogalski

Serien wie Ida Rogalski