vannorden

vannorden aus Jena heißt Robert Wagner, ist 35 Jahre alt. Er hat sich auf moviepilot angemeldet und hat schon unglaubliche 2918 Filme bewertet und legendäre 358 Kommentare geschrieben. Er glotzt, guckt, geifert. Und schreibt auf www.the-gaffer.de. Mehr


Filme, die vannorden mir empfehlen würde

Filme, die vannorden hoch bewertet hat und die du wahrscheinlich noch nicht kennst.

Dancing is my Life Dancing is my Life Italien · 1988
The Warped Ones The Warped Ones Japan · 1960
Late Chrysanthemums Late Chrysanthemums Japan · 1954

Alle Filmempfehlungen von vannorden

Gästebucheinträge

  • Sag mal, bist du dieses Jahr bei Terza Visione wieder am Start - ich kann leider nicht, bin im Ausland :( - und wird es da was in Textform von dir geben, wenn ja?

    • Alter Schwede... "Die Sieger" ist ein ganz und gar abgefahrenes Wunder der deutschen Filmgeschichte. Wieso mag den niemand? Anscheinend ja noch nicht mal Graf selbst? Für mich sein bester Spielfilm! :D (Hab 14 gesehen, plus I.A.d.V.)

      1
      • jeffcostello 23.05.2017, 09:58 Geändert 23.05.2017, 11:18

        Hey, ich hab gesehen, dass dir neulich 'The Happening' sehr gefallen hat. Hab ihn auch mal angeschaut, da ich gerade sowieso die Filme von Shyamalan alle nach und nach schaue, und mag ihn auch, jedenfalls mehr als die meisten meiner MP-Freunde, die ihn offenbar größtenteils furchtbar finden. :D Ist ein herrlich seltsamer, teils unerwartet bedrückender Film. Da du ihn so hoch eingestuft hast, vielleicht hast du ja ein paar Worte dazu, ich finde leider keinen guten Text, keine gelungene Beschreibung, nirgendwo einen interessante Auseinandersetzung mit den Film.

        • Entfreunden? Ne, bin eher positiv überrascht, dass du dich so ausführlich damit auseinandergesetzt hast. Das Zitat ist so natürlich nicht in Stein gemeißelt und auch etwas überspitzt formuliert. Fühlen und Verstehen schließen sich ja nicht (immer) aus, bei mir herrscht da eher eine Art Gleichzeitigkeit. Das "Verstehen" von dem du sprichst führt dann eher zu so beliebten Begriffen wie (emotionale) Manipulation und ähnlichem. Natürlich kommt es auch bei mir vor, dass Gespräche und sonstige Meinungen mein Bild eines Films auf den Kopf stellen, weil Fühlen und Verstehen eben keine Gegenteile sind, sondern einander ja auch oftmals unterstützen. Bestimmte Denkanstöße sorgen hin und wieder dafür, dass ich einen Film "intensiver" sehen kann. Für mich ist das Zitat eher eine nette Anspielung darauf, dass man sich eben nicht immer alles erklären muss, sondern auch einfach mal auf sich wirken lassen kann bzw. sollte :)

          1
          • Interessanter Geschmack und starke Kommentare. Ich lass dir mal ne Anfrage da :)

            • DerDude_ 20.02.2017, 21:07 Geändert 20.02.2017, 21:09

              Ein <3 zurück.
              Ist aber auch so ein Brett von einem Film, der hätte mal ein Criterion Release verdient. Gab ne DVD auf Amazon.uk. Sag dir Bescheid wenn ich mal wieder auf Schatzsuche bin ;)

              1
              • Deine Kommentare finde ich interessant. Von daher: Anfrage! ;)

                • Bei dem überragenden Filmgeschmack muss ich einfach eine Anfrage da lassen!

                  • Hab mal ne Anfrage geschickt. :)

                    • Hallo, ich finde du hast einen sehr interessanten Filmgeschmack un deine Kommentare lese ich auch sehr sehr gerne, deshalb lasse ich mal eine Anfrage da.