Arne Dahl: Misterioso - Kritik

Arne Dahl: Misterioso

SE · 2011 · Laufzeit 180 Minuten · FSK 16 · Kriminalfilm
  • 6 .5

    Die Skandinavier haben es wirklich drauf, was Krimi, Action, gesellschaftliche Kritik und Humor angeht. In einem wilden Mix werden hier mal eben so Wirtschaftskrise, Kriminalität, Mafia, klassische Musik und Humanität aufgetischt, dass es eine Freude ist zuzuschauen. PS: Arne Dahl hab ich nie gelesen, kann also nicht beurteilen, wie dicht die Verfilmung an der Vorlage dran ist oder nicht.

    1
    • 5 .5

      Teils sehr unnötige Änderungen im Vergleich zum sehr guten Buch. Ansonsten nicht soo schlecht inszeniert. Aber eben auch nicht definitiv sehenswert.

      • 7

        Wegen der Figuren durchaus sehenswert, auch wenn es hier und da für mich zu konstruiert erscheint. Gemütliche Schwedenkost.

        • 8

          Absolute Empfehlung!

          • 7

            Unglaublich spannend und sehr raffiniert im Spannungsaufbau - eine sehr ungewöhnliche Geschichte!