Berlin Rebel High School - Kritik

Berlin Rebel High School

DE · 2016 · Laufzeit 92 Minuten · FSK 0 · Dokumentarfilm · Kinostart
Du
  • 7 .5

    Eine Hommage an die Schule und augenzwinkernde Würdigung eines besonderen Stadtteils. Beiläufige Kritik am deutschen Schulsystem und der Leistungsgesellschaft durchzieht Berlin Rebel High School und wirft Fragen zum Umgang mit Vielfalt nicht nur in der Schule auf. [Marguerite Seidel]

    • 6

      Erfreulich ist zweifellos, dass Berlin Rebel High School den Menschen ein Denkmal setzt, die seit 1973 perspektivlosen Heranwachsenden zurück in die Spur helfen und viele von ihnen davor bewahren, an den Rand der Gesellschaft zu driften. [Christopher Diekhaus]

      • 8

        Aus dem Porträt einer Berliner Alternativschule für junge Erwachsene macht Ale­xander Kleider ein lebendiges Pamphlet für einen ganzheitlichen Lern- und Bildungsbegriff jenseits von PISA-Kriterien. [Silvia Hallensleben]

        • 5

          Von der Machart her fällt Alexander Kleiders Doku konventionell aus. Am besten trifft noch der verspielte Soundtrack aus elektronischer Popmusik den rebellischen Geist der SFE, deren basisdemokratischer Ansatz auf jeden Fall bedenkenswert ist.
          [Christian Horn]