Diamond Island - Kritik

Diamond Island

TH/FR/DE/KH · 2016 · Laufzeit 101 Minuten · FSK 0 · Drama · Kinostart
Du
  • 8

    Mit poetisch anmutenden Stimmungsbildern, geerdet durch die bittersüße Realität des Schauplatzes und die sich gewissermaßen selbst spielenden Laiendarsteller, gelingt Davy Chou das zauberhaft vielsagende Porträt einer Jugend, die sich und ihre Möglichkeiten auslotet. [Marguerite Seidel]

    • 8

      Davy Chou schildert in seinem Spielfilmdebüt »Diamond Island« die Hoffnungen und Ängste junger Männer in Kambodscha mit Präzision, oft somnambuler Schönheit, viel Atmosphäre und ganz ohne sozialrealistische Manierismen. [Silvia Hallensleben]

      • 7

        So stilisiert Bilder, Musik und Ton auch oft sind, verklärt wird hier nichts. Stattdessen zieht sich eine zarte Melancholie durch einen Film, der von Hoffnungen auf ein besseres Leben erzählt, die sich allzu oft zerschlagen werden. [Michael Meyns]