Community
Haarig, vorlaut, außerirdisch

Alf drängt via CGI auf die große Leinwand

09.08.2012 - 09:48 UhrVor 8 Jahren aktualisiert
23
7
Alf kommt zurück
© Cine Plus Home Entertainment
Alf kommt zurück
Paul Fusco hatte schon länger erklärt, einen neuen Alf-Film drehen zu wollen. Nun hat er mit Sony einen Finanzierer gefunden. Die Produktionsfirma stellt dem Alf-Erfinder mit Jordan Kerner einen Experten für Serienadaptionen an die Seite.

Alf kommt zurück. Bereits seit einiger Zeit gab es Spekulationen über eine Rückkehr der haarigen ‘Außerirdischen LebensForm’. Alf-Erfinder und -Stimme Paul Fusco schien schon länger mit seiner Idee eines Alf-Films bei den Produktionsfirmen hausieren zu gehen. Nun hat ihn Sony erhört. Die Tinte unter dem Vertrag ist bereits trocken, der Alf-Film wird kommen und Paul Fusco hat mit Produzent Jordan Kerner (Die Schlümpfe, Inspector Gadget) bereits einen Experten für Serien-Adaptionen an seiner Seite. Auch Tom Patchett, der Alf gemeinsam mit Paul Fusco entwickelt hatte, ist wieder mit von der Partie.

Interessant ist Paul Fuscos Ansatz. Vor zwei Monaten hatte er in einem Interview erklärt, Alf gesellschaftskritischer und direkter darstellen zu wollen. Das ist auch nötig, denn was im Fernsehen der achtziger Jahre rebellisch war, würde heute oft arg zahnlos rüberkommen. Gleichzeitig bietet unsere politische Situation sicher herrlichen Sprengstoff für einen zynischen Außerirdischen. Vielleicht platziert Alf demnächst einen seiner berühmten Anrufe in einer Chefetage der Wall Street.

Ein bisschen Angst macht die Verkündung, dass der neue Alf-Film halb CGI, halb Live-Action sein wird. Soll heißen: Alf wird höchstwahrscheinlich animiert. Klar, Einwände gegen CGI sind altbacken und das 21. Jahrhundert läuft nun ja doch schon eine Weile, aber die Vorstellung, Alf als liebloses Hologramm erleben zu müssen, will mir nicht gefallen. Auch der Reflex, dem Alf-Erfinder Paul Fusco einfach blind zu vertrauen, will sich nicht einstellen. Immerhin war dieser auch an Alf – Der Film, dem cineastischen Autounfall mit Martin Sheen, beteiligt. Doch wir wollen den Teufel nicht an die Wand malen. Vielleicht wird der Film wie die Serie – wirklich unterhaltsam.

Freut ihr euch auf den Alf-Film?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News