Black Panther 2 ohne Chadwick Boseman: So stirbt T'Challa in der Marvel-Fortsetzung

10.11.2022 - 19:00 Uhr
2
0
Black PantherDisney
Black Panther: Wakanda Forever verabschiedet sich nach Chadwick Bosemans Tod von T'Challa im MCU. Wir erklären euch, wie die Figur im Marvel-Sequel stirbt.

Vor der Produktion zu Black Panther: Wakanda Forever verstarb Hauptdarsteller Chadwick Boseman an einer Krebserkrankung, die er nicht öffentlich machte. Als Reaktion darauf wurde das Drehbuch für das Marvel-Sequel umgeschrieben, um angemessen mit dem Tod des Stars umzugehen.

Der eben im Kino angelaufene Blockbuster geht explizit auf den Verlust von Boseman ein und thematisiert auch den Tod seiner Superhelden-Figur T'Challa. Wir erklären euch, was im MCU-Film dazu passiert.

Schaut hier noch einen Clip aus Black Panther: Wakanda Forever:

Black Panther: Wakanda Forever – Clip Angriff aufs Labor (Deutsch) HD
Abspielen

Das passiert mit T'Challa in Black Panther: Wakanda Forever

Die Black Panther-Fortsetzung startet direkt vor dem Vorspann mit T'Challas Schwester Shuri (Letitia Wright), die über den Zustand ihres offensichtlich im Sterben liegenden Bruders auf dem Laufenden gehalten wird. Panisch muss sie machtlos mitanhören, wie der Herzschlag von T'Challa schließlich aussetzt und der Tod des Superhelden verkündet wird.

Im Anschluss daran zeigt Black Panther: Wakanda Forever die Bestattung des Königs von Wakanda, der im Sarg wegtransportiert wird, während sein Ebenbild für die Zeremonie unter anderem mit Wandmalerei verewigt wird.

Für den Vorspann, bei dem wie gewohnt das Marvel-Logo eingeblendet wird, setzt die Musik dann komplett aus. Stattdessen dienen die Opening Credits dazu, nochmal Szenen von Boseman aus Black Panther zu zeigen, um den verstorbenen Schauspieler so mit einem Tribut nochmal zu ehren.

Woran T'Challa in Black Panther: Wakanda Forever genau stirbt, wird nicht klar benannt. In einer Szene des Marvel-Films wird nur gesagt, dass er an einer tödlichen Krankheit litt. Vermutlich soll damit ebenfalls auf die reale Krebserkrankung von Chadwick Boseman Bezug genommen werden. Im Abspann wird dann nochmal eingeblendet, dass der ganze Film dem verstorbenen Star gewidmet ist.

Black Panther 2 im Podcast

In der neuesten Ausgabe des FILMSTARTS-Podcast Leinwandliebe sprechen Moderator Sebastian, Yves von Moviepilot und FILMSTARTS-Redakteur Pascal über den Marvel-Blockbuster "Black Panther 2". Ob Chadwick Boseman hier ein würdiger Abschluss geboten wird und ob der Film darüber hinaus auch funktioniert, erfahrt ihr im Podcast.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Leinwandliebe  ist der wöchentliche Kino- und Film-Podcast unserer Kollegen und Kolleginnen von FILMSTARTS.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Was haltet ihr vom Umgang mit Chadwick Bosemans Tod in Black Panther 2?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News