Black Panther 2-Star stellt Marvels Penis-Verbot klar – und wirft eine viel größere Frage auf

24.11.2022 - 14:54 UhrVor 11 Tagen aktualisiert
3
0
Black Panther: Wakanda ForeverDisney
Marvel hat angeblich einem Black Panther 2-Star den Penis geklaut. Der enthüllt jetzt die Wahrheit. Und wirft damit mehr Fragen auf, als er beantwortet.

Marvel und Disney standen kürzlich wegen Tenoch Huertas Penis unter Beschuss. Genauer gesagt, wegen zu wenig Penis. Fans hatten auf Twitter Bilder aus Kinoversion und Trailer von Black Panther: Wakanda Forever verglichen, die deutliche Unterschiede im Unterhosen-Volumen des Schauspielers zeigten. Marvel/Disney hatte augenscheinlich sein Genital wegretuschiert. Jetzt klärt der Star auf.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Black Panther 2-Fans haben Marvel zu Unrecht des Penis-Diebstahls beschuldigt

Amüsiert erklärte Huerta dem Rolling Stone :

Das rechte Foto ist das Original. Das ohne [die Auswölbung]. Ich werde nicht lügen. Wie jeder Mann habe ich eine fragile Maskulinität, aber nicht hier. Das rechte ist das richtige Bild.

Wenn es nach Huerta geht, wurden Marvel und Disney also zu Unrecht der Penis-Verkleinerung beschuldigt. Und das, obwohl die Genital-Löschung dort schon vor Black Panther 2 Tradition hat. Nehmen wir an, der Star will nicht einfach nur seinem Arbeitgeber den Skandal ersparen und identifiziert das rechte Bild ehrlich als authentisches Abbild seines Schritts im Kinofilm. Hat also bei Marvel jemand seinen Penis für den Trailer vergrößert?

Eindeutig: Namors Unterhose mit Wölbung im Black Panther 2-Teaser (unser Screenshot)

Denn wie jeder aus dem Black Panther 2-Teaser entnehmen kann, ist dort Huerta mit deutlicher Ausbeulung in der Hose zu sehen. Für die Diskrepanz zur Kinofassung gibt es nur zwei Erklärungen. Entweder hat ein lüsterner Scherzbold in der Trailer-Produktion tatsächlich seine Hände im Spiel gehabt. Oder das rechte Bild war gegen Huertas Aussage die Retusche, entstammt einem Twitter-Troll und der Marvel-Star ist besser bestückt, als er zugeben will. Manchmal liegen zwischen Ruhe und Skandal eben nur wenige Zentimeter.

Von She-Hulk bis WandaVision: Alle 9 MCU-Serien bei Disney+ im Ranking

Innerhalb von nicht einmal 2 Jahren sind 9 Marvel-Serien bei Disney+ gestartet. WandaVision machte 2021 den Anfang und begründete die neue Generation der MCU-Serien. Sie sind enger mit den Filmen verzahnt und beinhalten häufig bekannte MCU-Figuren- und Stars. Wir schauen kritisch zurück auf diese Phase zurück und ranken die Serien von unnötig bis unverzichtbar.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Schafft es Loki auf den ersten Platz? Oder doch die gefeierte erste MCU-Serie bei Disney+, WandaVision? Und mit welcher MCU-Serie konnten wir gar nichts anfangen? Am Ende des Podcast blicken wir kurz in die Zukunft, wenn Serie wie Secret Invasion mit Emilia Clarke erscheinen.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Was haltet ihr von Huertas Worten?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News