Das gab es im MCU noch nie: Brutaler Marvel-Horror ist jetzt bei Disney+

07.10.2022 - 09:20 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
1
0
Werewolf by NightDisney
Heute erscheint bei Disney+ ein ganz besonderer Marvel-Film: Das blutrünstige Halloween-Special Werewolf by Night kommt im Gewand eines altmodischen Horrorfilms daher.

In Phase 4 zeigt sich das Marvel Cinematic Universe äußert experimentierfreudig WandaVision spielt mit Sitcom-Elementen, She-Hulk vermischt Anwaltsserie und RomCom und jetzt erwartet uns ein schwarz-weißes Halloween-Special: Mit Werewolf by Night trifft heute das bisher ungewöhnlichste MCU-Projekt bei Disney+ ein.

Werewolf by Night will auf den ersten Blick gar nicht ins MCU passen, doch genau hier liegt der Reiz. In 54 Minuten lernen wir das Franchise von einer völlig neuen Seite kennen. Mitunter wirkt es sogar so, als hätten wir uns in einen Horrorfilm aus den 1930er Jahren verirrt in – inklusive Schattenspiel und handgemachter Effekte.

Werewolf by Night: Marvel-Horror mit Gael García Bernal

Die Geschichte von Werewolf by Night entführt auf das abgelegene Bloodstone Manor, wo es einen Tod zu beklage gilt: Ulysses Bloodstone, der Patriarch der mysteriösen Familie von Monsterjäger:innen, ist verstorben. Bei der Trauerfeier soll eine Monsterjagd darüber entscheiden, wer im Kreis der Familie den mächtigen Blutstein erbt.

Hier könnt ihr den Trailer zu Werewolf by Night schauen:

Werewolf by Night - Trailer (English) HD
Abspielen

Verussa Bloodstone (Harriet Sansom Harris), die Frau des Verstorbenen, leitet die Monsterjagd in die Wege. Anwesend sind u.a. Tochter Elsa (Laura Donnelly), die Tochter der Familie und Jack Russell (Gael García Bernal), der auf den ersten Blick nicht so wirkt, als könne er ein Monster besiegen. Dafür verbirgt er ein anderes Geheimnis.

Marvel-Triumph bei Disney+: Die Kritiken sind begeistert

Die ersten Reaktionen zu Werewolf by Night fallen überaus positiv aus. Unser Filmstarts-Kollege Julius Vietzen vergibt 7 von 10 Punkten und zeigt sich in seiner Kritik zu Werewolf by Night  sehr von dem wilden Genre-Mix angetan.

Die Kombination aus blutigem Horror, gruseligen Kreaturen, sehenswerter Action und gelungenen Gags in bester Marvel-Manier geht aber insgesamt überraschend gut auf.

Bei dem Kritikenaggregator Metacritic  kommt das Werwolf-Abenteuer aktuell auf 70 von 100 Punkten. Der Rotten Tomatoes -Durchschnitt liegt sogar noch höher: 94 Prozent der bis dato eingegangen Kritiken sprechen Werewolf by Night eine positive Wertung zu.

Inszeniert wurde das Special von Michael Giacchino, der eigentlich als Komponist bekannt ist und bereits in Franchises wie Star Trek, Star Wars und Jurassic World seine Spuren hinterlassen hat. Im MCU komponierte er Musik für Doctor Strange, Spider-Man und Thor. Mit dem 2018 erschienen Kurzfilm Monster Challenge, seinem Regiedebüt, konnte er sich perfekt auf Werewolf by Night vorbereiten.

*Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr Moviepilot. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Werdet ihr euch Werewolf by Night anschauen?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News