Gael García Bernal

Beteiligt an 45 Filmen (als Schauspieler/in, Produzent/in, Regisseur/in, ...) und 2 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Gael García Bernal
Geburtstag: 30. November 1978
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 147

Seit dem Erfolg von Amores Perros im Jahr 2000 ist der am 30. November 1978 geborene Gael García Bernal das Gesicht des mexikanischen Kinos. Daher ist es nur konsequent, dass die zusammen mit seinen Freunden und Kollegen Diego Luna und Pablo Cruz gegründete Produktionsfirma Canana es sich zur Aufgabe gemacht hat, dem mexikanischen Kino weltweit mehr Anerkennung zu verschaffen. Doch auch schon vor Amores Perros war Gael García Bernal, der in London eine Schauspielausbildung absolvierte, ein vielbeschäftigter Darsteller in mexikanischen Seifenopern.

Neben Klaus Kinski und Daniel Day-Lewis nennt Gael García Bernal auch Marcello Mastroianni als eines seiner Vorbilder. Daher ist es passend, dass er 2001 zusammen mit seinem Jugendfreund Diego Luna bei den Fimfestspielen von Venedig den Marcello Mastroianni-Preis gewann. Diese Auszeichnung erhielten sie für die gemeinsame darstellerische Leistung unter der Regie von Alfonso Cuaron im Erotik-Drama Y tu mama tambien.

Nach Amores Perros steigerte Gael García Bernal seine internationale Popularität mit dem Film Die Versuchung des Padre Amaro von Carlos Carrera. Auch die Regisseure Pedro Almodóvar (La Mala educación – Schlechte Erziehung), Alejandro González Iñárritu (Babel, Mammut), Fernando Meirelles (Die Stadt der Blinden), Michel Gondry (Science of Sleep – Anleitung zum Träumen) und Jim Jarmusch (The Limits of Control) wollten den inzwischen zu Weltruhm aufgestiegenen Schauspieler vor der Kamera haben.

Bereits zwei Mal spielte er den südamerikanischen Revolutionsführer Che Guevarra: 2002 für das US-Fernsehen in Fidel und 2004 im argentinischen Kinofilm Die Reise des jungen Che. Seine Bedeutung für das internationale Kino lässt sich unter anderem daran erkennen, dass Gael García Bernal im Jahre 2007 bei der Berlinale und 2010 bei den Filmfestspielen von Venedig Mitglied der Jury war. Seit 2015 ist er außerdem Star seiner eigenen Serie: In Mozart in the Jungle spielt er einen jungen Dirigenten. Für seine Leistung wurde er 2016 mit einem Golden Globe als Bester Hauptdarsteller in einer Comedyserie ausgezeichnet. (AK)

Gael García Bernal ist bekannt durch

Babel Babel USA · 2006
No! No! Chile/Frankreich/USA · 2012
The Limits of Control The Limits of Control Japan/USA · 2009

Komplette Filmographie

News

die Gael García Bernal erwähnen
Dante's Lunch
Veröffentlicht

Dante's Lunch - Putziger Kurzfilm zum neuen Pixar-Abenteuer Coco

Ende des Jahres bringt Pixar den Animationsfilm Coco in die Kinos. Nun hat das Disney-Studio den Kurzfilm Dante's Lunch veröffentlicht, den ihr euch bei uns ansehen könnt. Mehr

Coco
Veröffentlicht

Coco - Der erste Teaser-Trailer zum neuen Pixar-Abenteuer ist da

Im ersten Teaser-Trailer zu Pixars kommendem Animationsfilm Coco muss ein Junge feststellen, dass er mit seinem Hund im Reich der Toten gelandet ist. Mehr

Mozart in the Jungle
Veröffentlicht

Mozart in the Jungle - Start von Staffel 3 der musikalischen Serie bei Amazon

Zum Start der 3. Staffel von Mozart in the Jungle nimmt Gael García Bernal den Taktstock nach fast einem Jahr Pause erneut in die Hand. Mehr

Coco
Veröffentlicht

Coco - Erste Konzeptbilder und Details zum Animationsfilm von Pixar

Im November 2017 startet mit Coco ein neuer Animationsfilm von Pixar, zu dem wir euch hier erste Konzeptbilder sowie Besetzungs- und Handlungsdetails präsentieren können. Mehr

Alle 38 News

Kommentare zu Gael García Bernal