In Memoriam

Die Simpsons nehmen Abschied von Edna Krabappel

10.03.2014 - 19:00 UhrVor 8 Jahren aktualisiert
20
10
Abschied von Edna Krabappel
© FOX
Abschied von Edna Krabappel
Vergangenen Oktober war die Sprecherin der legendären Simpsons-Lehrerin Edna Krabappel, Marcia Wallace, im Alter von 70 Jahren gestorben. Nun erfuhr die Figur der Krabappel auch ihren Abschied von der Serie.

Die Nachricht vom Tod von Marcia Wallace bestürzte im Oktober des vergangenen Jahres die Fan-Gemeinde von Die Simpsons. Wallace war nämlich über 20 Jahre die Stimme der Figur Edna Krabappel, die wir als oftmals zynische Lehrerin, die besonders unter den Macken von Bart zu leiden hatte, kannten und mochten. Simpsons-Produzent und Drehbuchautor Al Jean gab schnell bekannt, dass die unersetzbare Figur der Edna Krabappel aus der Serie genommen wird. Mit diesem Zug setzen die Verantwortlichen Marcia Wallace ein etwas anderes Denkmal, da Krabappel nun – ohne eine neue Synchronsprecherin – auf ewig mit Wallace verbunden sein wird. Im Epilog der gestrigen US-Folge der Sendung wurde Edna Krabappel verabschiedet. Seht selbst!

Mehr: Simpsons-Intro erscheint im französischen Stil

Es sind die letzten 35 Sekunden der Edna Krabappel. In einem flotten roten Kleid legt sie mit Ned Flanders eine heiße Tanznummer aufs Parkett und beweist, dass weder sie noch ihr Ehemann zum alten Eisen gehören. Mit einem letzten, charakteristischen Lachen verabschiedet sich Edna, denn es waren Bilder aus der Erinnerung von Ned. So hat Edna das Zeitliche gesegnet, wofür ein Foto von ihr, neben dem Foto von Neds erster Frau, stehen soll. Es wird sentimental, wenn nicht nur Ned, sondern auch Stänkerer Nelson Muntz, der anfangs mit seinem bekannten „Haha!“ auftritt, zugeben, dass ihnen Edna fehlt. Es ist ein kleiner, aber denkwürdiger Abschied für Edna/Marcia, der im Stil von Die Simpsons humorvoll, aber dennoch respektvoll verläuft.

Was sagt ihr zum Abschied von Edna Krabappel?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News