Fast & Furious schlägt Avengers 4: Dwayne Johnson feiert Hobbs and Shaw-Rekord

06.09.2019 - 11:20 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
2
0
Fast & Furious: Hobbs & Shaw - Trailer 2 (English) HD
3:37
Dwayne Johnson und Jason Statham in Fast & Furious: Hobbs & ShawAbspielen
© Universal
Dwayne Johnson und Jason Statham in Fast & Furious: Hobbs & Shaw
Avengers 4: Endgame mag der kommerziell erfolgreichste Film überhaupt sein, doch Fast & Furious: Hobbs & Shaw schlägt den Marvel-Film zumindest in einem Punkt.

Im Juli war es so weit: Avengers 4: Endgame hat Avatar: Aufbruch nach Pandora als kommerziell erfolgreichsten Film überhaupt abgelöst, wobei die Inflationsentwicklung hierbei unberücksichtigt blieb. Schon zum Start im April pulverisierte der Marvel-Streifen diverse Bestmarken.

Hierbei überragt Fast & Furious: Hobbs & Shaw überragt Avengers 4: Endgame

Doch immerhin in einem Punkt bietet Fast & Furious: Hobbs & Shaw dem 22. Film aus dem Marvel Cinematic Universe (MCU) Paroli. Er hat in diesem Jahr bisher insgesamt vier Wochen an der Spitze der weltweiten Kino-Charts verbracht, berichtet Forbes .

Damit hat der Film mit Dwayne Johnson und Jason Statham einen neuen Rekord für 2019 aufgestellt. Avengers 4: Endgame brachte es ebenso wie Captain Marvel und Spider-Man: Far From Home auf drei Wochen auf Platz eins des globalen Box Office.

Avengers 4: Endgame

Via Instagram bedankte sich Dwayne Johnson vor diesem Hintergrund für die Liebe und Unterstützung, die Fast & Furious: Hobbs & Shaw entgegengebracht worden sei. Das Video findet ihr weiter unten. Gleichwohl haben solcherlei Rekorde meistens einen gewissen Nachgeschmack, vor dem weder Fast & Furious noch Avengers 4: Endgame gefeit ist.

Rekorde sind oft eine Frage der Perspektive

So mag Avengers 4: Endgame zwar der kommerziell erfolgreichste Film nach reinen Umsatzzahlen sein. In Relation zur Entwicklung der Inflation gesetzt liegt aber immer noch Avatar (sowie weitere Filme) vorne, um ein einigermaßen zeitnahes Beispiel zu bringen - Avatar erschien Ende 2009. Und auch bei Fast & Furious: Hobbs & Shaw können wir uns die Frage stellen, was der jüngste Rekord eigentlich wert ist.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Instagram Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Immerhin spielen auch Faktoren wie der Startzeitpunkt und ein damit verbundener Konkurrenzdruck eine Rolle. In Zahlen ausgedrückt ist Avengers 4: Endgame dem Fast & Furious-Spin-off zudem in der nordamerikanischen Heimat (858,35 Millionen vs. 160,21 Millionen), außerhalb Nordamerikas (rund 1,94 Milliarden vs. 528,7 Millionen) und insgesamt (knapp 2,8 Milliarden vs. 688,91 Millionen) deutlich überlegen. Als Nordamerika gelten hier die USA sowie Kanada.

Somit sind manche Bestwerte auch schlicht eine Frage der Perspektive bzw. der Relation, die erst bei entsprechender Einordnung ein deutlicheres Licht auf die Verhältnisse wirft.

Was sagt ihr zum Fast & Furious-Rekord?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News