Grey's Anatomy
© ABC
Grey's Anatomy

Grey's Anatomy Staffel 13 - [Spoiler]s Auftritt war gar nicht echt

Ab hier massive Spoiler für die neueste Folge Grey's Anatomy und Grey's Anatomy Staffel 11!

Die neueste Folge der 13. Staffel Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte dürfte einigen Fans ein wehmütiges Lächeln auf die Lippen gezaubert haben. Am Ende der Episode mit dem Titel The Room Where It Happens gibt es eine kurze Tagtraumsequenz mit McDreamy höchstpersönlich (wie ihr oben im Video sehen könnt). Allerdings wurden dafür keine neuen Aufnahmen gemacht und Patrick Dempsey kehrte auch nicht ans Set zurück: Die Szene wurde Hollywood Life (via Cinema Blend) zufolge aus einer alten Episode heraus- und in die neue per Computer hineingeschnitten.

Dein Körper tut weh, dein Hirn ist vernebelt und du fühlst dich, als wärst du in einem Tunnel gefangen. Dabei willst du einfach nur noch ins Bett. Also, wie hältst du durch? Wie setzt du dich nicht einfach hin und gibst auf? Manchmal ist es einfach. Manchmal spielst du Spielchen in deinem Kopf. Du denkst dir jemanden aus, jemand Gutes.

An dieser Stelle erscheint vor Merediths geistigem Auge Derek Shepherd und macht sich neben ihr zur OP fertig. Für diesen Moment wurde eine Szene aus der 2. Staffel wiederverwendet und in die neue Folge hineingeschnitten. In besagter Episode geht es ausnahmsweise nicht um die ganze Belegschaft und verschiedene Handlungsstränge. Stattdessen spielt sich eigentlich die gesamte Folge während einer einzigen schwierigen Operation ab. In dieser versuchen Meredith (Ellen Pompeo), Owen (Kevin McKidd, Stephanie (Jerrika Hinton) und Richard (James Pickens Jr.), einen Patienten zu retten, dessen eigener Körper ihn umbringt. Weil sie aber alle völlig erschöpft und überarbeitet sind, erlebt jeder von ihnen während der Operation Visionen seiner eigenen Vergangenheit. Am Ende erinnert sich Meredith mit Dereks Lächeln schließlich daran, dass einem manche Menschen über so schreckliche Tage hinweghelfen.

Auch, wenn Patrick Dempsey nicht in persona für die Szene zurückkehrte, ist die kurze Szene stimmig mit eingebaut worden. Während Meredith in der 2. Staffel fürchtete, sie hätte Derek an Addison (Kate Walsh) verloren, hat sie ihn in der aktuellen Folge tatsächlich verloren. Nach einem schweren Tag schließt die Folge mit der Erinnerung an den in Staffel 11 verstorbenen Derek dadurch gefühlvoll ab.

Wart ihr überrascht über den kurzen Auftritt von Derek Shepherd?

moviepilot Team
pleasant28 Sophia Rosenberger
du folgst
entfolgen
"I'd be lost without my blogger." Ich blogge zwar nicht für Sherlock, aber immer gerne für euch ;)

Deine Meinung zum Artikel Grey's Anatomy Staffel 13 - [Spoiler]s Auftritt war gar nicht echt

10f8e702867942649a762444d88d39fe