Die jungen Jahre

Harry Potter-Prequel kommt auf die Bühne

20.12.2013 - 11:08 UhrVor 8 Jahren aktualisiert
9
3
Daniel Radcliffe als Harry Potter
© Warner
Daniel Radcliffe als Harry Potter
Wer sich schon immer fragte, was Harry den ganzen Tag im Schrank unter der Treppe getrieben hat, kann sich freuen. J.K. Rowling produziert nämlich ein Bühnenstück, das die Zeit vor Harrys folgenreichem elften Geburtstag thematisiert.

Nach einer längeren Pause findet Bestsellerautorin J.K. Rowling offenbar wieder Gefallen an ihrem berühmten Zauberlehrling Harry Potter. Neben dem geplanten Spin-off Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind, dessen Drehbuch sie verfassen wird, soll die Welt der Zauberer nun auch auf der Bühne erkundet werden. Für ein noch nicht bekanntes Theater im Londoner West End wird sie ein Prequel der Abenteuer des begabten Brillenträgers produzieren. Das Stück soll die Jahre vor seiner Berufung nach Hogwarts erkunden, in denen Harry bei den Dursleys im Schrank unter der Treppe ein tristes Dasein führte.

Mehr: Warum der Harry Potter-Spin-off ein Geniestreich ist

In einem Statement (via The Daily Mail), erklärt J.K. Rowling, dass sie nach einem Jahr der Planung des Projekts ganz aufgeregt sei, dass es sich der Verwirklichung nähere. Als Produzenten agieren neben Rowling Sonia Friedman und Colin Callender. Erstere produzierte den Broadway-Hit *The Book of Mormon von Trey Parker, Robert Lopez, und Matt Stone. Letzterer arbeitete kürzlich mit Tom Hanks bei Lucky Guy zusammen. Die beiden seien nicht die einzigen, gewesen, die J.K. Rowling wegen eines Bühnenstücks kontaktiert haben, doch ihr Ansatz sei “der einzige gewesen, der [für Rowling] wirklich Sinn ergeben hätte und der die Sensibilität, Intensität und Intimität besaß, welche [sie] für die Adaption von Harrys Geschichte für nötig hält.”

J.K. Rowling agiert zwar als Produzentin und wie in ihren anderen Projekten auch, können wir von einem großen kreativen Einfluss ihrerseits ausgehen. Nach einem Autor und Regisseur des Stücks wird allerdings noch gesucht. Ebenso steht nicht fest, auf welcher Bühne in London die Produktion ihre Premiere feiert.

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Aktuelle News