Community

Heute im TV - Die Ost-West-Komödie Eins, zwei, drei von Billy Wilder

13.03.2016 - 08:50 UhrVor 5 Jahren aktualisiert
10
4
Eins, Zwei, Drei - Trailer (Englisch)
1:34
Eins, zwei, dreiAbspielen
© United Artists
Eins, zwei, drei
Die Billy Wilder-Komödie Eins, zwei, drei wirft einen satirischen Blick auf die Berliner Verhältnisse in Ost und West vor dem Mauerbau während des Kalten Krieges. Heute Abend läuft der Film auf 3sat im TV.

In der irren Komödie Eins, zwei, drei spielt James Cagney den amerikanischen Spitzenmanager C.R. MacNamara, der im West-Berlin vor dem Mauerbau auf die Tochter (Pamela Tiffin) seines Chefs aufpassen soll, die in der Stadt Urlaub macht. Doch einen Tag, bevor ihre Eltern sie besuchen kommen, um sie wieder mit nach Hause zu nehmen, findet MacNamarra heraus, dass Scarlet heimlich einen feurigen jungen Kommunisten aus Ost-Berlin (Horst Buchholz) geheiratet hat. Wenn er sich also seine Karriere nicht ruinieren will, muss Mac schnurstracks einen feindlichen Kulturbolschewiken in einen mustergültigen Schwiegersohn verwandeln. Schon droht sein furioser Plan schwere internationale Konflikte nach sich zu ziehen: mit den Sowjets, den Deutschen und mit Macs eifersüchtiger Ehefrau (Arlene Francis).

Mit Eins, zwei, drei wagte es Billy Wilder, die Absurditäten des Kalten Kriegs mit furiosen Lachsalven zu beschießen. James Cagney lieferte eine der lustigsten und rasantesten Vorstellungen seiner Karriere ab. An seiner Seite zu sehen sind deutsche Filmlegenden wie Horst Buchholz und Liselotte Pulver. Als nach Drehbeginn mit dem Bau der Berliner Mauer begonnen wurde, musste die gesamte Crew in die Bavaria Film Studios nach München umziehen, weil der Originalschauplatz nicht länger zugänglich war. Dort wurde das Brandenburger Tor in Originalgröße nachgebaut.

  • Heute im TV: Eins, zwei, drei (1964)
  • Sender: 3sat
  • Uhrzeit: 22:00 Uhr

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News