Bearbeiten

Ratte Remy kocht für euch Ratatouille

Ines Walk (Ines Walk), Veröffentlicht am 07.04.2012, 08:49

Der achte Pixarfilm Ratatouille war im Vorfeld ziemlich beäugt. Kann eine Ratte der Held eines Familienfilms sein? Sie kann und sie kann sogar noch viel mehr. Seht, was sie alles kocht und bruzelt, heute Abend um 20.15 bei Sat 1.

Ratatouille Ratatouille © Walt Disney

Kochen will gelernt sein, aber manchen ist die Gabe der schmackhaften Gerichtsherstellung in die Wiege gelegt. So auch dem kleinen Remy, der davon träumt, ein berühmter Chefkoch zu werden. Aber wie so häufig trägt der soziale Familienhintergrund nicht gerade dazu bei, dass sich Träume erfüllen. Im Falle von Ratatouille ist Remy nämlich eine Ratte und die sind bekanntlich nicht für ihre besonders feinen Eßgewohnheiten bekannt und für Reinlichkeit in pickfeinen Restaurants stehen sie auch nicht. Aber Ratatouille wäre kein Pixarfilm, wenn ein Held nicht für seinen Traum kämpfen würde und sich ihn – das ist jetzt kein Spoiler – auch irgendwie erfüllt. Remy verschlägt es nämlich nach Paris und dort verändert er als Koch die kulinarische Welt.

Die Animationen von Ratatouille ist bewunderswert. Besonders deutlich wird dies bei den Textilien und Gewebe, deren Darstellung bis dato eher unflexibel möglich war. Aber mit neuer Computer-Software war es nun möglich, auch T-Shirts in den Wind zu hängen oder es richtig knittrig aussehen zu lassen. Auch Nahrungsmittel und Gerichte wurde relativ teilgetreu nachgestaltet. Kein Wunder also, dass es für den Pixarfilm den Oscar in der Kategorie Bester Animationsfilm gab. Regie führte übrigens Brad Bird, Regisseur des Pixar-Films Die Unglaublichen, zusammen mit dem Newcomer "Jan Pinkava (Jan Pinkava)":/people/jan-pinkava.

Mit Ratatouille setzte Pixar seinen Siegeszug in der Animationsbranche fort und verhalf dem Genre zu immer mehr Geltung. Gerade mit der Kreativschmiede Pixar ist der Animationsfilm aus der Nische getreten und macht dem großen Bruder Spielfilm Konkurrenz. Neben der brillanten Animation funktionieren auch die Geschichten, die die kleinen wie auch großen Zuschauer in ihren Bann ziehen. Nach dem Film wollen wohl alle am liebsten sofort ein Ticket nach Paris kaufen – einfach nur, um mal ein richtig leckeres Ratatouille zu essen. Mal sehen, ob nach dem kommenden Pixarfilm Merida – Legende der Highlands alle in die Highlands fahren wollen.

Heute im TV: Ratatouille
Wann: 23.00 Uhr
Wo: Pro7

Was schaut ihr heute im TV?


Mitgliedern gefällt diese News


Deine Meinung zum Artikel Ratte Remy kocht für euch Ratatouille

Kommentare

über Ratte Remy kocht für euch Ratatouille


LMSMDK

Kommentar löschen

Ratatouille: Phenomenaler Film!

Merida: Kann es kaum noch erwarten!!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Seppeline

Kommentar löschen

Wenn ich das richtig gesehen habe, hat sich Ines beim "Wann" und "Wo" vertan.
Ratatouille läuft nicht um 23 Uhr auf Pro7, sondern um 20:15 Uhr auf Sat1.

Btw. Ich mag den Film. :)

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Seppeline

Antwort löschen

Ach, hat hellbilly ja schon bemerkt. Naja, doppelt hält besser.


fabel

Kommentar löschen

Bin auf einem Geburtstag, wo ich nur drei Leute kenne. Wäre lieber auf meinem Sofa. Aber nun gut. Soziale Kontakte und so - sollte man auch pflegen.:D

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Suki93

Kommentar löschen

Fand den jetzt nicht soo toll... und dann auch noch um elf uhr... nee. Habe dann heute wohl mal zeit das Bonusmaterial meiner Ghibli DVDs anzugucken. Oder zocken. Oder beides. Pfannkuchen wär jetzt toll!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Hellbilly

Antwort löschen

Kommt um 20.15 auf Sat 1 nicht um 23.00 auf Pro7


Reload

Kommentar löschen

Nach den ganzen Huldigungen auch mal ein bißchen was Negatives: Mir fehlt die spezielle Abgedrehtheit, die ich häufig bei Animationsfilmen schätze. "Ratatouille" ist lieb und nett, aber den Witz hätte man ab und zu kräftiger würzen können.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Le Samourai

Kommentar löschen

Mein Lieblings-Pixar!

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Filmkenner77

Kommentar löschen

Sticht ganz klar aus dem Overkill von Animationsfilmen der letzten Jahre heraus. Wirklich einer der besten Streifen auf dem Gebiet mit guter Story.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

dAShEIKO

Kommentar löschen

Es wurde noch nie schöner erklärt, was kochen ausmacht.^^

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Blade-Maiden

Kommentar löschen

Hat sich irgendwie mit der Zeit in meine Liste der "Lieblingsfilme zum runterkommen" geschlichen. Seit ich die DVD habe, wurde der schon einige Male in den Player geschoben. Einer dieser Filme, die mich beruhigen, wenn ich mal schlecht drauf und irgendwie genervt bin.
Werde mir den nun nicht auch noch im TV ansehen, wo ich ihn ja wunderbar Werbefrei genießen kann, aber für diejenigen, die ihn noch nicht kennen, ist das ein guter Tipp. Schöner Film ^^

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten