Community

Justice League - Joss Whedon übernimmt für Zack Snyder wegen Familientragödie

23.05.2017 - 09:30 UhrVor 3 Jahren aktualisiert
22
1
Justice LeagueAbspielen
© Warner Bros.
Justice League
Aufgrund des Selbstmords seiner Tochter im März tritt Zack Snyder von der Postproduktion seines aktuellen Projekts Justice League zurück und wird von Joss Whedon ersetzt.

Auf dem Regiestuhl des kommenden DC-Superhelden-Films Justice League findet ein Wechsel statt. Der Grund hierfür ist ein sehr tragischer, wie der Hollywood Reporter  berichtet. Eine Tochter von Regisseur Zack Snyder beging nämlich im März im Alter von 20 Jahren Selbstmord, weshalb der Batman v Superman-Macher nun gemeinsam mit seiner Frau und Justice League-Produzentin Deborah Synder vom Projekt zurücktreten wird, um den Vorfall in Ruhe verarbeiten zu können. Den Film fertigstellen wird an seiner Stelle Joss Whedon, der bereits im Voraus einige zusätzliche Szenen für Justice League schrieb, die er nun auch inszenieren wird.

Der Tod von Autumn Snyder wurde lange nicht an die Öffentlichkeit gebracht. Nach einer zweiwöchigen Pause kurz danach wollte Zack Snyder eigentlich wieder auf den Regiestuhl von Justice League zurückkehren, stellte jedoch schnell fest, dass dies doch nicht der richtige Schritt sei, wie der Regisseur dem Hollywood Reporter sagte:

Ich habe mich entschieden, vom Film zurückzutreten, um bei meiner Familie und meinen Kindern zu sein, die mich wirklich brauchen. Sie haben es alle schwer. Ich habe es schwer. [...] Ich weiß, die Fans werden sich Sorgen um den Film machen, aber ich habe sieben andere Kinder, die mich brauchen. Letztendlich ist es nur ein Film. Es ist ein großartiger Film, aber es ist nur ein Film.

Laut Warner Bros.-Präsident Toby Emmerich wird sich durch den Regiewechsel nichts an der Ausrichtung von Justice League ändern, der weiterhin die Handschrift von Zack Snyder tragen soll. Trotzdem schadet es sicherlich nicht, dass mit Joss Whedon ein erfahrener Regisseur von Superhelden-Filmen (Marvel's The Avengers, Marvel's The Avengers 2: Age of Ultron) engagiert wurde. Auch der geplante Kinostart-Termin (in Deutschland am 16.11.2017) wird beibehalten.

Autumn Snyder stammte aus der ersten Ehe von Zack Snyder, aus der insgesamt vier Kinder hervorgingen. Zudem hat der Regisseur vier weitere Kinder, zwei davon mit seiner jetzigen Ehefrau Deborah.

Wenn ihr euch von der Thematik betroffen fühlt, kontaktiert umgehend die Telefonseelsorge . Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110-111 oder 0800-1110-222 erhaltet ihr Hilfe von Beratern, die schon in vielen Fällen Auswege aus scheinbar aussichtslosen Situationen aufzeigen konnten.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News