Heute im TV

Mikkel Gaup übt die Rache des Fährtensuchers

12.12.2013 - 15:01 UhrVor 7 Jahren aktualisiert
5
5
Pathfinder
© Syncron Film
Pathfinder
Heute um 23.40 Uhr übt auf MDR der Pathfinder die Rache des Fährtensuchers. In diesem Jugendfilm von Nils Gaup werden 1000 n. Chr. die Eltern des jungen Aigin brutal ermordet, woraufhin er die verbrecherischen Tschuden in eine Falle locken will.

Im nordnorwegischen Finnmark um 1000 nach Christus muss der 16-jährige Junge Aigin (Mikkel Gaup) mitansehen, wie seine Eltern und seine Schwester von plündernden Tuschuden-Horden getötet werden. Er selbst kann fliehen und sucht nach Freunden und Verwandten, während er von den Tschuden verfolgt wird. Schwer verwundet schafft er es, ein weiteres Dorf seines Volkes, den Samen, zu erreichen und wird dort aufgenommen. Der Schamane dieser Gruppe behandelt seine Wunden und sie diskutieren über die Mörder seiner Familie. Manche wollen ihnen im Kampf begegnen, andere hingegen wollen in Richtung Küste fliehen.

Aigin entscheidet sich für die Schlacht, doch die Tschuden sind in der Überzahl und töten die meisten der Zurückgebliebenen. Bloß Aigin und der Schamane, der Aigin zuvor die wahre Bedeutung seiner Existenz enthüllte, werden am Leben gehalten und der Schamane wird brutal gefoltert. Doch um dieser Tortur ein Ende zu bereiten, bietet sich der junge Aigin als Fährtensucher an, um die grausamen Mörder seiner Familie und Freunde zur Küste zu führen, wo sich noch zahlreiche weitere Samen aufhalten. Doch klarerweise hat der Junge hierbei einen Plan überlegt, der nicht sein eigenes Volk, sondern das der Tschuden in Gefahr bringen soll und er will nur eines – sich rächen.

Der Oscar-nominierte Pathfinder aus dem Jahr 1987 war der erste Kinofilm, der zur Gänze in der samischen Sprache gedreht wurde. Zudem fanden die Dreharbeiten vor Ort in Finnmark statt, wo es anfänglich Temperaturen von 47 Grad Celsius im Minusbereich hatte. Regisseur Nils Gaup verarbeitet hier mit wunderschönen Naturkulissen eine Volkssage, welche er noch aus Kindertagen von seinem Großvater kennt und ein Plädoyer für das friedliche und tolerante Miteinander darstellt.

was? Pathfinder – Die Rache des Fährtensuchers
wann? 23.40 Uhr
wo? MDR

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News