Russische Guardians klauen im Trailer ungeniert bei Marvel & DC

17.03.2016 - 16:00 UhrVor 6 Jahren aktualisiert
8
0
Guardians
© Enjoy Movies
Guardians
Jedem Land seine eigenen Superhelden. Russische Filmemacher machen es mit einem Streifen namens Guardians vor; sie schwimmen auf der Superhelden-Welle. Schaut auf den Trailer!

Wer sich von euch den Trailer zu Guardians im obigen Player anschaut, hat vielleicht das eine oder andere Déjà-vu. Manche Szene könnte auch aus einem X-Men-Mutanten-Film stammen, andere haben die düstere Grundstimmung eines DC-Streifens und auch sonst kommt einem die Sache ziemlich bekannt vor. Dabei handelt es sich um einen russischen Film, der auf der aktuellen Superhelden-Welle schwimmt und sich mächtig bedient.

Mehr: Marvel vs. DC - Welcher Superheld gewinnt 2016?

Der russische Regisseur Sarik Andreasyan hat sich des Superhelden-Stoffes angenommen. Angesiedelt ist die Geschichte von Guardians in Zeiten des Kalten Krieges, in dem eine Organisation namens "Patriot" Superhelden mit übernatürlichen Kräften produziert. Das wird natürlich geheim gehalten, aber in schwierigen Zeiten müssen sich auch die Helden zeigen und diese sind anscheinend gekommen, denn nun muss die Identität diverser Helden offenbart werden.

Im Februar 2017 soll Guardians in Russland in die Kinos kommen. Ob er auch außerhalb des Landes zu sehen sein wird, ist bis dato nicht bekannt. Abzuwarten bleibt, wie dicht die russische Guardians-Geschichte sich wirklich an US-amerikanische Comics und Filme anlehnt. An den folgenden Bildern wird die eine oder andere Ähnlichkeit vielleicht noch deutlicher. Winter Soldier und Wolverine lassen grüßen.

Guardians


Guardians


Guardians

Was haltet ihr von der russischen Superhelden-Aufmachung?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News