Bearbeiten

Til Schweiger animiert Hasen

Marie Krolock (Gesa-Marie Pludra), Veröffentlicht am 11.11.2010, 09:40

Til Schweiger bringt sein Kinderbuch Keinohrhase und Zweiohrküken als Animationsfilm auf die Leinwand.

Til Schweiger und sein ohrloser Hase Til Schweiger und sein ohrloser Hase © Warner Bros.

Til Schweiger hat es wirklich drauf. Aus Filmen mit Titeln wie Keinohrhasen und Zweiohrküken macht er mal eben Kinomagneten, die jeweils über 6 Millionen deutsche Zuschauer anziehen. Das schreit natürlich nach einem dritten Teil, der dann auch im Dezember nächsten Jahres in die Kinos kommen soll.

Aber Til Schweiger wäre ja nicht Til Schweiger, wenn sich aus den ohrlosen Hasen nicht noch mehr rausschlagen lassen könnte, weshalb er schnell die Plüschversion des Hasen auf den Markt warf. Damit immer noch nicht genug, brachte er Anfang des Jahres 2010 zusammen mit dem Grafikdesigner Klaus Baumgart das Kinderbilderbuch Keinohrhase und Zweiohrküken heraus.

Die Geschichte des Bilderbuches ist schnell erzählt. Der kleine Keinohrhase ist genau wie alle anderen Hasen, aber da er keine Ohren hat, möchte niemand mit ihm befreundet sein, was ihn natürlich sehr traurig macht. Eines Tages findet er ein Ei und überlegt, ob darin vielleicht ein Freund für ihn sein könnte. Und richtig – es ist das Zweiohrküken und eine wundervolle Freundschaft kann beginnen.

Dieses niedliche Kinderbuch ist aber natürlich immer noch nicht die Endstation in Sachen Til Schweiger samt Hasen und Küken. Denn gestern gab mediabiz bekannt, dass Keinohrhase und Zweiohrküken in animierter Form in die Kinos kommt. Wirklich clever! Til Schweiger macht zwei Filme, schreibt dazu ein Buch, das er wiederum verfilmt. Geschäftstüchtig ist er, der Til.

Als Produzenten von Keinohrhase und Zweiohrküken wurden Cartoon-Film, Warner Bros. und Barefoot Films verpflichtet. Die Regie übernimmt, wie kann es auch anders sein, unser Til Schweiger, wobei er dieses Mal Unterstützung von Cartoon-Film-Geschäftsführer Thilo Rothkirch erhält. Die Filmstiftung NRW fördert das Projekt in einer Höhe von 800.000 Euro. Wann der Film in die Kinos kommt, wurde nicht bekannt gegeben.


Mitgliedern gefällt diese News


Deine Meinung zum Artikel Til Schweiger animiert Hasen

Kommentare

über Til Schweiger animiert Hasen


Fialar

Kommentar löschen

Das ist mal ernsthaft übertriebene Franchise Ausschlachtung. Glaube kaum dass die Marke das überleben wird. Wenn der Film und Keinohrhasen 3 nicht beide schwer floppen dann muss ich mich aber seeeeehr wundern ...

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

FordFairlane

Kommentar löschen

6 Millionen Zuschauer nicht schlecht, da müssen die Frauen ihren Partner wohl immer mit ins Kino geschleppt haben.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

*frenzy_punk<3

Kommentar löschen

Höre ich da einen Seitenhieb oder bilde ich mir das ein liebe Marie? .D
Ich habe weder "Keinohrhasen" noch "Zweiohrkücken" gesehen .. habe mir auch kein solches Tierchen gekauft und das Buch habe ich auch nicht gesehen vs. gelesen vs. angeschaut o.O
Und das liegt jetzt nicht unbedingt daran, dass ich den Til einfach nicht abkann und es mir die Zehennägel ins Fleisch drückt, sobald er seinen Mund aufmacht ,)
Ach nein ich muss das ja alles anders formulieren ...
Natürlich habe ich alle Filme gesehen, das Buch steht bei mir zu Hause, mein Zimmer ist voll von den Plüschtieren und der Til, der ist so hot und redet so eloquent, dass mir das Herz aufgeht. Sicherlich will ich den Animationsfilm sehen!! Am Besten noch in 3D, weil das bei solchen Filmen doch so gut rüber kommt!
Verzeihung .. ich arbeite an mir, ja ich gebe mir regelrecht Mühe!

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 6 Antworten

Marie Krolock

Antwort löschen

Nicht, dass ich irgendwann als Til Schweiger, Twilight und Justin Bieber Fan bekannt bin ;-)


*frenzy_punk<3

Antwort löschen

lol*
das hoff ich auch für dich!
ich schätze das wird schon irgendwer verhindern ,)


NewFilmkonsument

Kommentar löschen

Total sinnlos.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Mozzerino

Kommentar löschen

Also geschäftstüchtig mag er ja ein, der Herr Schweiger, aber viel fehlt nicht mehr und er verkauft auch noch sein gebrauchtes Klopapier (das von seinen Töchtern natürlich auch) an irgendeinen Fernsehsender.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Drogba11

Kommentar löschen

Wenn alle Moviepilot-Mitglieder zusammenlegen, können wir bestimmt den Dreiarmnazi-Animationsfilm finanzieren :)

bedenklich? 5 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 4 Antworten

Sasaki

Antwort löschen

gibt doch so petitionsseiten, da könnte ja mal einer eine online stellen. Oder warum nicht gleich hier bei moviepilot.


Bastieff

Antwort löschen

Nice wann gehts los =D


psychobasti

Kommentar löschen

Hm, brauch ich nicht wirklich :D

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Brennegan

Kommentar löschen

Oha ... Til Schweiger als Kinderfilmregisseur. Wenn er nicht im Bereich der Komödien, Dramen und Action-Filme eine so gute Leistung abgelegt hätte, würde ich mich jetzt sorgen, dass es platt und blöd werden könnte. Aber der Mann hat ja Zeit seines Lebens nur gute Filme gemacht ... würg

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

noir

Kommentar löschen

und wo bleibt die serie?

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 4 Antworten

EllHomer

Antwort löschen

Oder ein Moorhuhn Spezial mit KeinohrHasen und Zweiohrküken, anstatt den Hühnern


dAShEIKO

Antwort löschen

Ja, aber lieber Keinohrküken-Serie als AnimationsYoda, das sag ich dir ;)