Community

Ziemlich beste Freunde-Remake mit Bryan Cranston startet Anfang 2018 in den USA

16.06.2017 - 13:45 Uhr
9
0
Trumbo - International Trailer (English) HD
2:32
Kevin Hart und Bryan CranstonAbspielen
© Paramount
Kevin Hart und Bryan Cranston
Der Termin für den US-Kinostart des noch unbetitelten Remakes von Ziemlich beste Freunde mit Kevin Hart und Bryan Cranston wurde bekanntgegeben. Die Tragikomödie startet 2018.

Das Remake von Ziemlich beste Freunde wird nach wie vor unter dem Arbeitstitel Untouchable produziert, ein offizieller Titel steht immer noch nicht fest. Die Weinstein Company hat nun aber das Datum für den US-Kinostart auf den 09.03.2018 festgesetzt. Die Rollen von Omar Sy und François Cluzet übernehmen Kevin Hart und Bryan Cranston, in weiteren Rollen sind zudem Nicole Kidman, Julianna Margulies und Aja Naomi King zu sehen. Für die Inszenierung des Remakes zeichnet Regisseur Neil Burger verantwortlich, der zuvor an der Serie Billions beteiligt war und die Kinofilme Ohne Limit und Die Bestimmung - Divergent gedreht hat. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Jon Hartmere (The Electric Company).

Kevin Hart in Untouchables

Untouchables dreht sich um die unerwartete Freundhschaft zwischen dem Park Avenue-Milliardär Phillip Lacasse (Bryan Cranston), der nach einem Unfall beim Drachenfliegen paralysiert ist, und dem verurteilten Verbrecher Dell (Kevin Hart), der frisch aus dem Gefängnis auf der Suche nach einem Job ist. Da Dell den Milliardär bei einem Vorstellungsgespräch als einziger Bewerber nicht in erster Linie wie einen hoffnungslosen Pflegefall behandelt, bekommt er seine Chance und schon bald entwickelt sich eine tiefe Verbindung zwischen den beiden, die ihre Differenzen überbrückt, beide aufblühen lässt und ihnen einen neuen Blick auf das Leben und dessen Möglichkeiten gibt.

Mehr: US-Remakes sind eine Bereicherung fürs Kino

Die französische Vorlage Ziemlich beste Freunde spielte weltweit mehr als 400 Millionen Dollar ein und ist damit der finanziell zweiterfolgreichste nicht-englischsprachige Film aller Zeiten, nur übertroffen von dem chinesischen Film The Mermaid (OT: Mei ren yu), der über 550 Millionen Dollar erzielte. Ob das Remake mit diesen Zahlen mithalten kann, bleibt abzuwarten: Den Starttermin hat es zumindest nicht für sich allein gebucht, denn zeitgleich startet der Disney-Zeitreisefilm A Wrinkle in Time von Ava DuVernay.

Werdet ihr euch das Ziemlich beste Freunde-Remake anschauen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News