Der 90. Geburtstag oder Dinner for One - Kritik

Der 90. Geburtstag oder Dinner for One

DE · 1963 · Laufzeit 11 Minuten · FSK 0 · Komödie
Du
  • 9

    Natürlich das deutsche Film-Meisterwerk schlecht hin.

    3
    • 8

      Dieser Kurzfilm wirkt bei mir auch außerhalb Sylvesters. Ich liebe die Gags, welche bei mir immer wieder zünden und nicht überzogen dargestellt werden, die Stimmverstellungen von Freddie Frinton und den obligatorischen Tigerkopf. Die Kulisse ist immer schlicht, aber nett gestaltet mit Liebe zum Detail. Es mag schon gut sein, dass der Humor für einige altbacken sein könnte, aber da ich auch ein großer Freund von Theater bin, ist dieser seichte, aber doch effektive Humor genau das Richtige für mich. Die kurze Laufzeit sorgt für ein kurzweiliges Vergnügen, ohne das Szenen unnötig langestreckt wurden, und ist somit auch gut als ein Film für zwischendurch geeignet. Aber am Besten wirkt es immer noch an Sylvester ;)

      • 10

        Absoluter Klassiker, muss man gesehen haben, gehört quasi schon zum deutschen Brauchtum.

        • 9 .5
          Tina Scheidt 02.06.2017, 11:51 Geändert 02.06.2017, 12:11

          Dinner for one ist für mich seit ich denken kann fester Bestandteil des Silvesterfests.
          Mittlerweile erkenne ich die unterschiedlichen Aufzeichnungen, die es von diesem Stück gibt. Noch immer ist es für mich immer wieder frisch, lebensecht und lebt von dem wunderbaren Zusammenspiel zwischen Butler James und seiner Herrin, der Miss Sophie, die Dank seiner Hilfe noch immer ihren Geburtstag mit ihren verstorbenen Freunden begehen kann.
          Es bleibt mir ein Fest, wie der Butler die Raubkatze bei jedem seiner Laufwege umgeht, überspringt, darüber stolpert oder oder oder. Mal fliegt das Tablett in die Luft, mal "regnet" es scheinbar über Miss Sophie, mal wird aus der Blumenvase getrunken.
          "Must I?"
          "James, please."
          "The same procedure as last year?"
          "The same procedure as EVERY year!"

          Da schließe ich mich an und mein Kinderherz schlägt Purzelbäume vor Freude.

          Und nichts gegen das liebevolle Umsetzen mit Miss Otti, aber bei mir geht nichts über das kultige Original. Und das unsägliche Hessische Nachgebabbel erwähne ich besser überhaupt nicht!

          3
          • 6 .5

            Gucke ich seit Jahren immer am 31.12. (krasse Überraschung, oder?) ohne es je wirklich in voller Ganze geguckt zu haben.

            Kenne die Handlung und jede Szene ohne es jemals wirklich dauerhaft von Anfang bis Ende gesehen zu haben.

            Auch eine Leistung....

            5
            • 6 .5

              Tradition, muss man einfach kennen. Bringt einen anfangs zum Lachen irgendwann nur noch zum Schmunzeln, aber gehört einfach an Silvester dazu.
              Einmal reicht dann aber auch ;)

              • 7 .5

                "The same procedure as last year, Miss Sophie?" "The same procedure as every year, James."
                Obwohl "Dinner for One" jedes Jahr an Silvester mindestens 10 Mal läuft, gehört es einfach zur Tradition.
                Ob ich mich jedes Mal totlachen kann, ist allerdings die andere Sache. Ehrlich gesagt musste ich hierbei noch nie so richtig lachen, eher schmunzeln.
                Vielleicht liegt es aber auch daran, dass es heutzutage weitaus Witzigeres gibt.
                Trotzdem werde ich "Dinner for One" auch die weiteren Jahre anschauen! Folglich auf gar keinen Fall Zeitverschwendung!

                • 7

                  ... aber keine 16.000 Mal

                  9
                  • 10

                    Heute gibt es ausnahmsweise mal eine Kurzkritik. Jedes Jahr, am 31 Dezember, gibt es bei uns im TV diesen zeitlosen Klassiker zu bestaunen. Dinner for One ist ein einzigartiges Werk, welches über Dekaden hinweg bestehen konnte. Seit über 50 Jahren läuft dieser wunderbare Kurzfilm jedes Jahr zu Silvester über die Flimmerkiste. Ich glaube, so gut wie jeder hat diesen Film schon einmal gesehen und es ist jedes mal ein Genuss mit anzusehen, wie der arme Butler immer betrunkener und betrunkener wird, da er für eine 90 jährige Geburtstagsfeier jeden Schluck Wein von den Gästen selbst trinken muss, da nur noch die Gastgeberin am Leben ist.

                    Fazit : Eigentlich schon ein wichtiges Kulturgut. Dinner for One ist jedes Jahr ein Hochgenuss und nie verliert der kurze Film an Charme oder Witz. Vielleicht der kultigste Kurzfilm aller Zeiten.

                    10/10

                    ------------------------------

                    JokerReviews Hauptseite auf Instagram : https://www.instagram.com/joker_reviews/

                    2
                    • 8
                      Drehmumdiebolzen 31.12.2015, 18:05 Geändert 31.12.2015, 18:05

                      "The same procedure as every year."

                      Innige Hassliebe und doch Pflichtprogramm. Fast wie die Oscars.
                      Oder Moviepilot...

                      In diesem Sinne: Einen guten Rutsch ins Neue Jahr wünsche ich der gesamten Community (gehabt zu haben.)

                      "Get drunk, but always stay awesome!"

                      19
                      • 10

                        Muss man dazu noch was sagen? Der Kultsketch zu Silvester. Gehört jedes Jahr dazu. Erst Miss Sophie und Butler James, dann gehts ab zur Party. Ich wünsche Euch allen ne geile Party und macht nicht zu dolle..

                        2
                        • 7 .5
                          Hendrik 31.12.2015, 14:23 Geändert 31.12.2015, 14:24

                          Jetzt geht Hollywood in seinem Remake-Wahn wirklich zu weit: http://www.der-postillon.com/2015/12/trilogie-geplant-hollywood-kundigt.html

                          Guten Rutsch und ein frohes neues Jahr 2016 (welches hoffentlich ein Sequel wird, das besser ist als sein nicht allzu schwer zu übertreffender Vorgänger 2015)!

                          5
                          • 8

                            Guten Rutsch zusammen und nicht den 90. Geburtstag verpassen ;)

                            5
                            • 10
                              RockyRambo 27.12.2015, 19:06 Geändert 27.12.2015, 19:20

                              Zu Silvester natürlich ein absolutes muss. Der Kultsketch der 90.
                              Geburtstag oder auch Dinner for One mit Freddie Frinton und May Warden gehören zum Jahreswechsel genau so mit dazu wie Sekt und Feuerwerk. Falls man sich nicht mehr liest dieses Jahr guten Rutsch euch allen.

                              10
                              • 10

                                Es soll Leute geben, die dabei nicht mal schmunzeln. Humor ist wenn man trotzdem lacht :D

                                2
                                • "Dinner for One" darf an Silvester nicht fehlen :)

                                  • 9

                                    Ein Klassiker der natürlich jedes Jahr an Silvester geguckt wird!

                                    • 9 .5

                                      Ist wie Sex. Hat man schon soooo oft gemacht - und immer wieder gerne.... ;-)

                                      1
                                      • 7 .5

                                        Dinner for One
                                        ...
                                        by David Lynch
                                        ...
                                        https://www.youtube.com/watch?v=w8alUa4cFUY

                                        7
                                        • 7 .5

                                          Toller Klassiker, keine Frage. Hat sich bei mir leider Tot geschaut. Ähnlich wie bei dem eigentlich guten Lied von Wham Last Christmas ;)

                                          • 9 .5

                                            Immer wieder komisch! Pflichtprogramm an Silvester.

                                            • 7

                                              Ein Klassiker halt. Nur an Silvester witzig...

                                              1
                                              • 9 .5

                                                Was gibt es da zu sagen?
                                                Immer geil, wird nie langweilig und auch der Humor ist einfach zeitlos.
                                                Witzig, das in GB keiner den Streifen kennt, da es eine deutsche Produktion ist.
                                                Hallo an die Insel, schaut euch mal endlich Dinner for One an!
                                                Ob Dinner for One je aus der Mode kommt? Ich denke, es wird uns alle überleben.

                                                • 7

                                                  typisch englischer Humor. Ist glaub ich nicht für jeden etwas, gehört aber irgendwie zu Silvester dazu.

                                                  • 7 .5

                                                    Seit mittlerweile über 50 Jahren gehört die wohl bekannteste 90. Geburtstagsfeier zum Standard-Repertoire der Deutschen zu Silvester! Der Klassiker besticht durch einfachen Humor, die schrulligen Protagonisten und die drollige Idee. Wunderbar!