Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs - Kritik

The Lord of the Rings: The Return of the King

NZ/US · 2003 · Laufzeit 200 Minuten · FSK 12 · Fantasyfilm, Abenteuerfilm, Historienfilm · Kinostart
Du
  • 9

    Ein wahrlich gelungener Abschluss für diese Trilogie mit einem wunderschönen und passenden Ende. Schön das man sich so viel Zeit dafür nahm.
    Jedoch fehlt mir irgendwas bei diesem dritten und letzten Teil der Trilogie: der letzte kleine Zacken Glaubwürdigkeit. Der Film fühlt sich für mich irgendwie ganz anders an als die ersten beiden, ich kann es kaum erklären. Ich habe einfach nicht mehr dieses "Ich bin dabei" Gefühl. Vielleicht war ab und an eine Prise Hollywood zu viel mit von der Partie?
    Auch ein paar ziemlich unglaubwürdige Actionszenen (Beispielsweise Legolas und der Kriegsmammut) fand ich absolut unnötig übertrieben (zum Glück noch nicht so schlimm wie später in Smaugs Einöde). Allerdings ruinierten solche Dinge es für mich um diesen Film als den perfekten Film bezeichnen zu können.
    Dennoch ist die Trilogie als ganzes ein Meisterwerk das seinesgleichen sucht.

    • 10

      LotR 1-2-3-kompakt
      Frodo (Nackenspoiler-Alarm! - Aufnahme in die "New Kids Turbo/Nitro-Vokuhilas-Hall of Fame") Beutlin, seinem besten Buddy Samweis "Sam" Gamdschie (Frodo's MacGyver), Meriadoc Brandybock und Peregrin Tuk (= Jay and Silent Bob von Auenland) wurde eine große Bürde aufgetragen. Den 'einen Ring' (....sie zu knechten...),(Anm. Infos über die Ringgeschichte entnehmen sie bitte dem beigefügten Anhang: CV_Bilbo Beutlin) im Feuer des Schicksalberges von Mordor zu zerstören. Um den Masterplan zu erreichen, bekommen die vier Hobbits Unterstützung. Das Projekt: "Die Gefährten". Frauenversteher Aragorn II. (Isildurs Erbe), "Robin Hood 2.0 - Elf" Legolas (Was bedeutet Schwerkraft?), "Hulk-Zwerg" Gimli (heimlicher Star der HdR-Trilogie, mMn), "Ned Stark" (Träger des Horn von Gondor) und Gandalf "Flieht ihr Narren!" (Anführer der Truppe und Erzfeind von Professor X). Auf dem Trip durch Mittelerde müssen Frodo & Co. gefährliche Abenteuer bestehen und sich im Kampf gegen Saurons (Hauptverantwortlicher für das Ring-Schlamassel) und Sarumans (Turmbewohner, RIP Sir Christopher Frank Carandini Lee) Gestalten der Unterwelt (Nazgûl, Orks, Uruk-Hai, usw.) beweisen.
      !!!SPOILERALARM-Light!!! Frodo vs Gollum (Schizo) - "Rumble in the Vulcano". - Peter Jackson ist mit der "The Lord of the Rings - Trilogy" ein High-Fantasy-Meisterwerk gelungen. Danke. "Ein Ring sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden." (J. R. R. Tolkien)

      5
      • 10

        Ein toller Film, genau wie die beiden anderen Teile. Besser als die Buchvorlage, viel spannender und weniger langatmig. Einige Nebenfiguren, die in der Buchvorlage erwähnt worden sind, fehlen gottseidank (oder Merlin oder wem auch immer, sei dank), so dass nur die reine Handlung beschrieben wird.

        Die Effekte sind großartig.

        • 10

          Ein toller Film, genau wie die beiden anderen Teile. Besser als die Buchvorlage, viel spannender und weniger langatmig. Einige Nebenfiguren, die in der Buchvorlage erwähnt worden sind, fehlen gottseidank (oder Merlin oder wem auch immer, sei dank), so dass nur die reine Handlung beschrieben wird.

          Die Effekte sind großartig.

          • 10

            Ein absolut überwältigendes Finale der Fantasy Saga nach JRR Tolkien von Peter Jackson dem Regisseur dem hier nie seine Ideen ausgingen.
            Was soll man da noch groß in Superlativen schwelgen, diese Epochale Saga und auch dieser dritte Teil die Rückkehr des Königs sprechen ihre eigene bildgewaltige und einzigartige Sprache.
            Ein großes Schlachten Gewitter das mit unglaublich vielen fantasievollen Ideen verfeinert wurde und in einem fulminanten Finale Endet.
            Brillante Filmmusik untermalt ein grandioses bildgewaltiges Filmspektakel.
            Das Schauspiel Ensemble ist wie zuvor einfach Perfekt, hier greift ein Rad ins andere, eine Symbiose der Perfektion die Peter Jackson hier zu einem Meisterwerk verschmolzen hat.
            Der Herr der Ringe und seine drei Filme ist ein einmaliges atemberaubendes Filmerlebnis das Generationsübergreifend einmalig bleibt.

            Ein großer Brocken Filmgeschichte!

            16
            • 0
              Filmkaiser 21.09.2017, 20:28 Geändert 22.09.2017, 03:45

              Trifft nicht meinen Geschmack..Eine Spinne,die so groß ist wie ein Lieferwagen,ist einfach nur abartig.

              1
              • 10

                Ich muss ganz ehrlich sein: ich traue mir nicht zu, einen Kommentar zu schreiben, der dieser wahnsinnigen Fantasy-Trilogie gerecht wird.
                Darum lasse ich vorerst nur die Punkte sprechen. Vielleicht finde ich ja irgendwann noch den Mut, genaueres dazu sagen - so nach der zwanzigsten Sichtung.

                4
                • 10

                  Fazit: "Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs" schließt die Trilogie fulminant ab. Die Handlung ist erneut sehr gut geschrieben, die Darsteller spielen toll und die Figurenzeichnung könnte besser auch nicht sein. Die Inszenierung ist perfekt, die Atmosphäre genial düster und der Unterhaltungswert einfach top. Dazu kommen diese genialen Effekte, die einfach beeindruckend und faszinierend sind. Eine epischere Schlacht wie hier gab es wohl noch nicht zu sehen und wenn dann nicht mit dieser emotionalen Dichte. Auch wenn von mir kein einziges Mal angesprochen, so hat die Reihe sicherlich ein paar kleine Mängel, aber das erweist sich im Endeffekt als nichtig. Peter Jackson hat mit "Der Herr der Ringe" einen der tollsten Filme aller Zeiten geschaffen und an diesem Status kann eigentlich nichts, was in Zukunft noch kommt, etwas ändern!

                  2
                  • 0
                    thomas.huber 19.08.2017, 23:31 Geändert 24.10.2017, 21:56

                    Erneute Sichtung.Nichts für mich

                    1
                    • 10

                      Was soll man da noch sagen? Hier passt einfach alles. Toller Abschluss der Saga. So schnell überbietet das niemand.

                      1
                      • 10

                        Middle Earth has my Heart. Grandios. Ein Meisterwerk für die Ewigkeit.

                        • 10

                          Würdiger Abschluss des Meisterwerks.

                          • 9 .5

                            Selbst kein Fan von Hypes, wollte ich diesen Film (und das Buch) lange Zeit verweigern. Doch der Film ist ein großartiges Fantasy-Meisterwerk, der zum Träumen einlädt. Eine wunderbare Einführung in die Welt der Hobbits, fabulöse Kostüme, traumhafte Kulisse, und selbstverständlich ein fantastisch erzähltes Abenteuer.

                            • 9 .5

                              Der Herr der Ringe galt lange Zeit als unverfilmbar, man muss Peter Jackson auf Knien danken das er es trotzdem getan hat, denn es ist ein zeitloses Meisterwerk geworden.

                              Dabei bin ich garnicht mal der ganz große Fantasy-Fan, aber diese Welt zieht einen unweigerlich in ihren Bann. Man spürt regelrecht wieviel Liebe zum Detail darin steckt sich diese Welt auszudenken. Toll das Peter Jackson sich auch wirklich die Zeit nimmt die dieser Saga angemessen aber die auch nötig ist um die epische Breite der Geschichte zu erzählen.

                              Das epische Finale der Trilogie. Man kann Tolkien vielleicht vorwerfen das am Ende alles ein bisschen zu sehr Happy End ist, aber hey, es ist ein Fantasy-Epos, da gehört sich das halt so. Als Frodo endlich den Schicksalsberg erreicht, es ist als würde man seine eigenen Füße spüren von der langen Reise. Wenn man die drei Teile (am besten in der Special Uncut Directors Cut Edition) zeitnah hintereinnder schaut, dann kommt es einem wirklich vor als wäre man auf der Reise dabei gewesen, so vieles gab es zu sehen und zu erleben und dann steht man endlich dort wo alles endet. Das verdiente Ende unter eine phantastische Filmreihe.

                              • 10

                                Ikonisch, episch, atemberaubend. Eine geniale Filmreihe mit "Die Rückkehr des Königs" an dessen Ende. Diese Filme muss man gesehen haben!

                                • 10

                                  How To Win The Battle at The Black Gate:

                                  https://www.youtube.com/watch?v=zlwh6cV_omc

                                  • 10

                                    Einfach nur episch!

                                    • 10

                                      Einer der besten Filme die ich je gesehen habe! Ich habe jedes Mal Gänsehaut bei diesem Film. Ein nicht zu übertreffendes Meisterwerk!

                                      2
                                      • 8 .5

                                        Irgendwie hat mir beim 3. Titel etwas gefehlt, hat mich einfach nicht so gefesselt wie die ersten beiden.
                                        Das Ende ist natürlich schön emotional.

                                        1
                                        • 10

                                          Ein unglaubliches Ende einer unglaublichen Trilogie. Mehr als episch und unglaublich muss man zu dem Film, glaube ich, nicht sagen.

                                          1
                                          • 10

                                            Der beste Film den ich je gesehen habe...

                                            • 10

                                              Ein gelungener Abschluss! Klasse der Kampf gegen die "Elefanten/Mammuts", Man erfährt endlich Gollums Geschichte, Saruman sein verdientes Ende, der König seine Befreiung von Sarumans Einfluss und Gandalf seine verdiente Belohnung und vor allem der "Waldläufer" , wirklich ein Abenteuer, wo man mitfiebert! Klasse!!

                                              • 10

                                                Dieser Film ist fesselnd, hat geile und krasse Actionsequenzen und das beste Filmende aller Zeiten. In meinen Augen ist der dritte Teil von Peter Jacksons Herr der Ringe-Trilogie der beste Film aller Zeiten.

                                                1
                                                • 10

                                                  Nachdem ich alle Herr der Ringe-Filme mit 10 bewertet habe, kann man schon sagen, dass ich Liebhaberin bin. Allein schon die Spezialeffekte (Legolas auf dem Elefanten) und das berührende Ende.

                                                  • 10
                                                    lovebua 11.01.2017, 23:50 Geändert 12.01.2017, 01:48

                                                    Top