Blood Mountain

Benedict Cumberbatch legt sich mit Terroristen an

Benedict Cumberbatch in 12 Years a Slave
© Tobis
Benedict Cumberbatch in 12 Years a Slave

Benedict Cumberbatch (Sherlock) übernimmt eine Rolle in dem Thriller Blood Mountain (Empire Online). Regie führt Sergei Bodrov (Der Mongole). Der Film dreht sich um einen privaten Militärunternehmer, dessen Spezialeinheit bei einer geheimen Mission in einen Hinterhalt gelockt und ausgelöscht wird. Nun ist er gezwungen, einen der gefährlichsten Terroristen der Welt über feindliches Gebiet zu eskortieren und vor ein Gericht zu stellen. Nicht nur steht eine hohe Kopfprämie auf dem Spiel, die beiden werden auch von Rebellen und rivalisierenden Söldnern verfolgt. Welche Rolle Cumberbatch übernimmt, ist noch nicht bekannt.

Mehr: Benedict Cumberbatch und Steve McQueen im Interview

Die Dreharbeiten zu Blood Mountain beginnen im April in Marokko. Lawrence Bender (Pulp Fiction, Inglourious Basterds), Nicola Horlick und James Gibb produzieren den Film. Das Drehbuch schrieb Jonathan W. Stokes, mit Überarbeitungen von John Romano. Neben Energy Entertainment ist die deutsche Produktionsfirma Getaway Pictures beteiligt. Sergei Bodrov führte auch bei dem Fantasy-Film Seventh Son mit Jeff Bridges und Julianne Moore Regie. Der Film wurde nach einigen Terminschwierigkeiten auf Februar 2015 verschoben.

Benedict Cumberbatch stand im Herbst 2013 für das Weltkriegs-Drama The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben vor der Kamera. Hier spielt er den Mathematiker Alan Turing, der an der Enträtselung des deutschen Enigma-Codes beteiligt war. Im Dezember diesen Jahres wird er wieder als Smaug und Nekromant im dritten Hobbit-Teil Der Hobbit 3: Die Schlacht der Fünf Heere zu hören sein. Derzeit ist er im Kino in 12 Years a Slave von Steve McQueen als Plantagenbesitzer William Ford zu sehen.

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Benedict Cumberbatch legt sich mit Terroristen an
Jetzt online schauen!Prospect