Stop-Motion-Serie

Bryan Cranston als alternder Superheld in SuperMansion-Trailer

10.09.2015 - 15:00 Uhr
0
1
SupermansionCrackle
Der noch recht frische Streaminganbieter Crackle von Sony Entertainment schickt mit SuperMansion eine vielversprechende Stop-Motion-Satire in den Ring. Seht den Trailer mit Bryan Cranston als alterndem Superhelden.

Der Streaminganbieter Crackle von Sony Entertainment ist noch am ehesten für Jerry Seinfelds Comedians in Cars Getting Coffee bekannt, doch das soll sich bald mit der Stop-Motion-Serie SuperMansion ändern, die als Satire auf die Flut an Superheldenfilmen gedacht ist. Seht den ersten Trailer, in dem Bryan Cranston als alternder Superheld Titanium Rex mit seinem Team von ebenfalls fast vergessenen Helden in einem Anwesen zusammenlebt und versucht, als Held relevant zu bleiben (via Comingsoon.net ).

Hinter der Serie stecken Zeb Wells und Matthew Senreich von dem Adult Swim-Hit Robot Chicken. Auch Seth Green, ebenfalls Robot Chicken-Veteran, ist neben Bryan Cranston als Produzent tätig. Zu dem Hauptcast gehören neben Cranstons Titanium Rex auch Keegan Michael Key (Key & Peele) als American Ranger, Tucker Gilmore (Ralph Reichts, Die Eiskönigin - Völlig unverfroren) als Black Saturn, Tom Root (Robot Chicken) als Brad, Heidi Lynn Gardner (Dibs!) als Cooch und Zeb Wells als RoboBot.

Charakterposter


Als Gaststars konnten so bekannte Stimmen wie die von Chris Pine, Ron Perlman, Donald Faison, Jordan Peele, Nick Kroll, Famke Janssen und weiteren Stars gewonnen werden. Die ersten drei Episoden werden auf Crackle ab dem 8. Oktober 2015 verfügbar sein. Danach werden sie in wöchentlichem Rhythmus bis zum 17. Dezember veröffentlicht. Crackle ist kostenlos und wird durch Werbung finanziert. Bryan Cranston entwickelt für den Streaminganbieter auch die schwarz-weiße Detektivfilm-Parodie Tightrope.

Wie gefällt euch der Trailer? Werdet ihr SuperMansion eine Chance geben?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News