Video des Tages

Krabat-Star mal anders - Robert Stadlober als Musiker


Bisher kannten wir Robert Stadlober als einen der besten Jung-Schauspieler Deutschlands. Durch seine vielseitigen Auftritte in Filmen wie Sonnenallee, Crazy, Sommersturm, Krabat oder auch Schwarze Schafe machte er sich schnell einen Namen. Dass Robert Stadlober seit Jahren auch noch in der Band Gary spielt, wusste bisher wohl kaum einer.

Kein Wunder, denn der Name Gary steht für Indie-Pop-Perlen. Die Musik orientiert sich an Vorbilder wie Pavement oder Sebadoh und will nicht ausschließlich mit dem bekannten Frontmann identifiziert werden. Nach zehn Jahren und dem Debüt-Album der Band, The Lonely Cnorve Machine, wollen es Gary jetzt wieder wissen. Ende des Monats erscheint ihr Zweitwerk One Last Hurrah For The Lost Beards Of Pompeji. Wir präsentieren euch heute als erste Seite die Videopremiere zu ihrem Song “Will You”.

Erzählt wird in einer Collage von Photos populärer Schauplätze der
Welt, dem Lauf durch die Jahreszeiten, dem Genuss des einzelnen
Moments von der Anerkennung des wiederkehrenden Kreislaufs von
Abschied und Neubeginn, von Zerstörung und Wiederaufbau mit dem Wissen
der Stärke darin, der man zuteil werden kann.

Dieses apokalyptische Szenario wurde von Regisseur David Winter und
seiner neuen Firma Winterpropaganda in Form von virtuell begehbaren
und abfilmbaren Photocollagen entwickelt. Über 500 Abbildungen von
bekannten Sehenswürdigkeiten, Bergen, Vulkanen bis hin zu Häusern und
Bäumen wurden dicht gestaffelt in einem 3D-Raum platziert, um diese
spezielle Phantasiewelt zu gestalten. Die Band und der Tänzer wurden
aufwendig vor Greenscreen im Studio aufgezeichnet. Nachdem die
Darsteller ebenfalls in die Welt integriert waren, wurden diese
Filmsets wie mit einer echten Kamera virtuell abgefilmt um so direkt
und natürlich wie möglich zu wirken.

Eine Kostprobe als freien MP3-Download von Gary findet ihr auf Tonspion.de. Und wenn ihr mehr über Gary erfahren wollt, besucht doch die offizielle Website der Band.

Aber keine Sorge, der Leinwand bleibt Robert Stadlober auch weiterhin treu. Derzeit steht er für die Verfilmung des Romans Wie man leben soll von Thomas Glavinic vor der Kamera. Anschließend wird Robert Stadlober in The Burrow mit dem Regisseur Jochen Alexander Freydank zusammenarbeiten. Dieser gewann mit seinem Spielzeugland den Oscar für den besten Kurzfilm.

Hier gibts auch nochmal den Filmcheck mit Robert, den wir zum Start von Berlin am Meer mit ihm gedreht haben und im dem er einen kleinen Einblick in seine persönlichen filmischen Vorlieben gibt, bei denen natürlich auch Musik-Filme eine Rolle spielen.

Wenn ihr noch mehr zu seinem Filmgeschmack wissen wollt, könnt ihr euch auch sein moviepilot-Profil ansehen schauen wie hoch eure Geschmacksübereinstimmung ist.

Und was haltet ihr von Gary? Sagt uns eure Meinung zur Band von Robert Stadlober.

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Krabat-Star mal anders - Robert Stadlober als Musiker