Das Susi & Strolch-Remake hat seine Susi gefunden

Susi & Strolch
© Buena Vista
Susi & Strolch

Lady and the Tramp ist nur eines von vielen geplanten Disney-Remakes. Hier wird der Animationsklassiker Susi & Strolch in einer Mischung aus CGI und Live-Action neu aufgelegt. Einer der Titelhelden wurde schon mit Justin Theroux besetzt, nun hat sich mit Tessa Thompson vielleicht auch eine Sprecherin für seine bessere Hündinnen-Hälfte gefunden.

Disney besetzt die Susi und Strolch-Rollen mit Marvel-Helden

Das konnte Collider exklusiv in Erfahrung bringen, denen zufolge sich Tessa Thompson für eine Sprechrolle als Susi in Verhandlungen befindet. Auch Benedict Wong soll einen Hund übernehmen, er ist für die Rolle der Englischen Bulldogge Bull vorgesehen. Disney holt sich damit gleich zwei Darsteller aus dem eigenen Marvel Cinematic Universe, denn sowohl Tessa Thompson als auch Benedict Wong sind besonders für ihre Rollen in den Marvel-Filmen bekannt. Thompson spielte im letzten Jahr in Thor 3: Tag der Entscheidung die Rolle der Valkyrie, Wong war in Doctor Strange und Avengers 3: Infinity War als Wong zu sehen.

Susi und Strolch ist ein wichtiges Projekt für Disney

Weitere bestätigte Sprecher oder Darsteller sind bis jetzt Kiersey Clemons (Bad Neighbors 2) als Darling und Ashley Jensen (Gnomeo und Julia) als Scottish Terrier Jackie. Die Regie übernimmt Charlie Bean (The Lego Ninjago Movie). Voraussichtlich wird im Susi & Strolch-Remake die Handlung des 1955er-Originals übernommen, in dem sich die vornehme Cocker Spaniel-Dame Susi plötzlich auf der Straße wiederfindet und so in ein Abenteuer mit dem verwahrlosten Straßenhund Strolch gerät. Ikonische Szenen wie jene im italienischen Restaurant werden mit Sicherheit in der Realverfilmung nachgestellt, mit rassistischen Katzen-Karikaturen müssen wir nicht unbedingt rechnen.

Lady and the Tramp wird gar nicht oder nur stark limitiert im Kino laufen, denn der Film soll einer der Exklusivtitel für Disneys neuen Streaming-Service werden. Für den ist die Betriebnahme im Herbst 2019 geplant, weitere Eigenproduktionen wie ein Muppets-Reboot oder mehrere Star Wars-Serien sollen zu einem noch unbekannten Zeitpunkt folgen.

Was haltet ihr von Tessa Thompsons Besetzung in Susi & Strolch?

moviepilot Team
Thunderdrome Sebastian Wienecke
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Das Susi & Strolch-Remake hat seine Susi gefunden
B568f4d6f05b48fb82578d2142327261