Community
Bescheiden

David Beckham wünscht sich Brad Pitt für Biopic

02.12.2013 - 19:00 UhrVor 8 Jahren aktualisiert
24
0
Brad Pitt wäre David Beckhams erste Wahl
© Fremantle / Columbia TriStar
Brad Pitt wäre David Beckhams erste Wahl
Sollte jemals ein Biopic über die Fußball-Ikone David Beckham gedreht werden, weiß dieser schon jetzt, welcher Schauspieler ihn verkörpern soll. Die offensichtliche Wahl wäre Brad Pitt. Sollte dieser verhindert sein, gäbe es aber auch Ausweichmöglichkeiten.

In der letzten Woche lief in Großbritannien die Dokumentation The Class of ’92 an, in der es um den Aufstieg von sechs talentierten Fußballern beim Fußballverein Manchester United geht. David Beckham, Nicky Butt, Ryan Giggs, Paul Scholes sowie Phil und Gary Neville erzählen unter anderem von ihrem Werdegang und peinlichen Aufnahmeritualen. Im Rahmen der Promotion zu der Fußball-Dokumentation gab David Beckham dem britischen Radiosender talkSport ein Interview, in dem neben Fragen zum Film auch die Frage aufkam, welchen Schauspieler David Beckham sich für ein mögliches Biopic über ihn wünschen würde.

Offenbar hat David Beckham sich über diese Frage schon einige Gedanken gemacht, denn die Antwort kam recht flott: Die “naheliegende Wahl” wäre seiner Meinung nach natürlich Hollywood-Star Brad Pitt. Sollte Brad Pitt allerdings verhindert sein, hat sich Becks bereits ein paar Ausweichmöglichkeiten parat gelegt. Leonardo DiCaprio oder Bradley Cooper würden ebenfalls einen guten David Beckham abgeben. Und warum hat der Ex-Profifußballer gerade diese Schauspieler gewählt? Seine einleuchtende Antwort: Die Jungs sehen “auch nicht schlecht aus”.

Zeit hätte David Beckham sicherlich genug, denn im Mai gab er bekannt, dass er seine Fußballschuhe zum Ende der Saison an den Nagel hängen wird. Dennoch ist von einem Biopic zurzeit keine Rede, so dass sich Brad Pitt zunächst mit anderen Projekten beschäftigen kann. Zum Trost kann David Beckham seit dem 29. November in der Dokumentation Class of 92 bewundert werden. Allerdings ist die Doku bisher nur in Großbritannien zu sehen, ein deutscher Kinostart ist nicht bekannt. Bereits seit dem 28. November ist Brad Pitt auf der Kinoleinwand zu sehen. Gemeinsam mit Michael Fassbender, Cameron Diaz, Penélope Cruz und Javier Bardem spielt er in The Counselor.

Ist Brad Pitt tatsächlich die perfekte Wahl, wenn es um ein David Beckham-Biopic geht?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News