Community

Die Eiskönigin 2: Für alle Fans von Olaf gibt es endlich gute Nachrichten

13.10.2019 - 09:00 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
1
1
Frozen 2 - Trailer 2 (Deutsch) HD
2:21
Olaf aus Die EisköniginAbspielen
© Disney
Olaf aus Die Eiskönigin
Der Schneemann Olaf eroberte in Die Eiskönigin die Herzen der Zuschauer im Sturm. Vor Frozen 2 müssen wir nun auch nicht mehr Angst um unsere liebste Nebenfigur haben.

Der Wert von Nebencharakteren ist in Filmen nicht zu unterschätzen und so verhält es sich auch bei Die Eiskönigin - Völlig unverfroren. Während die dramatische Geschichte um die Schwestern Anna und Elsa fesselte, war es der knuffige Schneemann Olaf (deutsche Stimme: Hape Kerkeling), der ein ums andere Mal die Lacher auf seiner Seite hatte.

Mehrere Wochen vor dem Kinostart durften wir von Moviepilot bereits einige Szenen aus Disneys kommendem Sequel Die Eiskönigin 2 sehen. Zudem gab uns Produzent Peter Del Vecho spannende Infos rund um die Fortsetzung an die Hand. Eine davon betrifft Publikumsliebling Olaf.

Die Eiskönigin 2: Olaf-Fans können jetzt aufatmen

Ohne Olaf ist Frozen undenkbar, doch gibt es unweigerlich ein großes Problem im Zusammenhang mit der Figur: Da er ein Schneemann ist, braucht er dringend frostige Temperaturen zum Überleben - wird es zu warm, schmilzt er vor unseren Augen. Schon das Original verdeutlicht uns diese Gefahr, als Olaf in einer Szene einem Kaminfeuer bedrohlich nahe kommt.

Olaf in Die Eiskönigin

Vor Die Eiskönigin 2 aber dürfen wir aufatmen. Laut Peter Del Vecho nämlich bekommt der Schneemann eine spezielle Behandlung und ist fortan von einer dauerhaften, unzerstörbaren Frostschicht umgeben. Er kann nunmehr also überall hingehen ohne zu schmelzen - sogar einem Sommerurlaub am Meer steht damit theoretisch nichts mehr im Wege.

Wie genau das Olaf-Upgrade stattfindet, ist zwar nicht bekannt, sehr wahrscheinlich jedoch haben wir Permafrost-Olaf den magischen Kräften von Elsa zu verdanken. Dies erscheint zumindest als die nächstliegende Erklärung.

Frozen 2: Darum geht es in der Disney-Fortsetzung

In Die Eiskönigin 2 wird Elsa von einer mysteriösen Stimme gerufen, die ihr keine Ruhe lässt. Schließlich stürzt sie sich mit Anna, Kristoff, dem Rentier Sven und natürlich Olaf in ein neues Abenteuer, um das Rätsel zu lösen und womöglich den Ursprung ihrer Kräfte aufzudecken. Nicht zuletzt wird die Verbindung zu einer wichtigen Begebenheit aus der Vergangenheit geknüpft.

Für die Inszenierung von Frozen 2 zeichnen erneut Jennifer Lee und Chris Buck verantwortlich, die bereits beim Vorgänger Regie führten. Die Zeichen stehen also gut, dass das Sequel an die Qualität des Originals anknüpfen kann.

Die Eiskönigin 2 startet am 20. November 2019 in den deutschen Kinos.

Freut ihr euch auf den verbesserten Olaf in Frozen 2?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News