Diese Star Wars 9-Theorie ist komplett verrückt, ergibt aber viel Sinn

Rey in Star Wars
© Walt Disney
Rey in Star Wars
moviepilot Team
AlexX2 Alexander Friedrich
folgen
du folgst
entfolgen
Betrachtet das Leben in 2.35:1 und hat in Programmkinos aufgrund der freien Platzwahl Angst vor einem Kontrollverlust.

Star Wars 9 ist nicht mehr weit, im Dezember kehrt die Sternenkriegs-Saga zurück. Es wird der letzten Teil der neuen Disney-Trilogie. Doch der erste Trailer lässt weiter auf sich warten. Diese Geduldsprobe nutzen einige Fans auf Reddit dazu, entweder in Star Wars 8 Darth Vader ausfindig zu machen oder weiter mögliche Theorien für die noch unbetitelte Episode 9 aufzustellen.

Um diese Figuren soll es sich bei den Rittern von Ren wirklich handeln

Einige interessante Gedanken hat sich jetzt das Forenmitglied megamctaco gemacht, der die Ritter von Ren in den Fokus rückt. Die sind nämlich noch immer eines der größten Geheimnisse in der Trilogie. Bekannt wurde in den bisherigen zwei Filmen nur, dass Ben Solo alias Kylo Ren (Adam Driver) sie anführt. Nachdem dieser seinem Jedimeister Luke Skywalker (Mark Hamill) den Rücken kehrte und zum Obersten Anführer Snoke überlief, bekam der junge Lichtschwertschwinger das Kommando über die mysteriöse Eliteeinheit. Ansonsten ist aber so gut wie nichts über diese bekannt, geschweige denn über ihre Mitglieder.

Im Reddit-Eintrag wird der mögliche Grund dafür aufgegriffen. In Star Wars 9 könnten wir demnach endlich die Ritter von Ren zu Gesicht bekommen und diese sollen in Wirklichkeit Rey sein!

Genauer gesagt sehen die Ritter nur so aus wie Rey (Daisy Ridley), sind also Klone, ähnlich wie die Klonkrieger aus den Prequelfilmen, deren Ebenbild der Kopfgeldjäger Jango Fett war. Doch warum sollten die Ritter von Ren nun Klone von Rey sein? Was zunächst so anmutete, als sei es völlig an den Haaren herbeigezogen, leuchtet beim zweiten Gedanken schon wesentlich mehr ein: In Star Wars 8: Die letzten Jedi begibt sich Rey bekanntlich in die von der Dunklen Macht umgebenen Höhle auf Ahch-To, um das Geheimnis ihrer Eltern zu lüften. Dabei blickt sie in einen merkwürdigen Spiegel, der dutzende Abbilder von ihr offenbart.

Die wahre Identität von Rey wird in Star Wars 9 enthüllt

Der Reddit-User will vor allem eines damit sagen: Rey ist ein Klon! Dieser schockierende Twist würde demnach in Star Wars 9 den Zuschauern den Boden unter den Füßen wegziehen. Die Frage ist dabei, wer und weshalb diesen Klon erstellt hat. Etwa die Macht selbst? Ist beim Versuch, Darth Vader wiederzubeleben, ein weiblicher Klon entstanden? War dieser Rey?

Rey könnte womöglich ein aussortiertes Exemplar sein, das nach Jakku verscherbelt wurde. Die anderen Klone dagegen dienen als Ritter von Ren und tragen bekanntlich Masken. Unter der ziemlich irren Theorie von megamctaco haben einige Nutzer dessen Gedanken weitergeführt, auf sehr interessante Weise. Folgende Punkte von carinislump zum Beispiel sprechen dafür, dass hier mehr dahinter stecken könnte:

  • In Episode 5 begab sich Luke auch in eine dunkle Höhle, wo er sich selbst gesehen hat: hinter der Maske von Darth Vader.
  • Luke erblickte damit seiner größten Furcht entgegen (dass er wie Vader wird). Rey erblickte in Episode 8 dagegen mehrere Spiegelbilder von sich selbst.
  • In Episode 5 stellte sich heraus, dass Vader der Vater von Luke ist, in Episode 8 blieb dieser Twist jedoch aus. Reys Herkunft wurde nicht offenbart, wir mussten uns lediglich auf die Worte von Kylo verlassen, sie sei nichts Besonderes.
  • Kylo könnte damit meinen, dass Rey nur ein Klon ist. Ein Twist, der eine ähnliche Wirkung wie der aus Das Imperium schlägt zurück hätte.

Die Wolkenstadt Bespin ist eine Stadt der Klone

Der große Enthüllungs-Knall steht uns also vielleicht noch bevor. Der Nutzer onemananamswerfactory stellte dazu noch mal eine Gleichung auf, die zwar schon in Gefilde einer Verschwörungstheorie abdriftet, aber dennoch nicht unbeachtet bleiben soll:

  • Luke verlor in Episode 5 seine Hand, während es Tag war. Der Tag ist das Gegenteil von Nacht.
  • Die Ritter von Ren heißen im Original Knights of Ren. Knights sprechen wir wie Nights aus. Night, also die Nacht, ist das Gegenteil von Tag.
  • Die Ritter gehören zur Dunklen Seite, also das Gegenteil von Rey, die zur Hellen gehört.
  • Luke verlor seine Hand auf Bespin, der Wolkenstadt. Ersetzen wir im Englischen (Cloud City) die Buchstaben „ud“ mit „ne“, kommt dabei Clone City heraus. In Bespin werden also Klone erschaffen.

Warum wir allerdings ausgerechnet „ne“ einsetzen sollen, wird daraus zwar nicht so richtig klar, doch spannend ist die Theorie allemal. Im Forum-Thread wird auch spekuliert, dass Reys Identität mit Jango Fett zusammenhängen könnte. Lukes ehemalige Schülerin könnte demnach mit ihm verwandt sein, sehen wir in Episode 9 somit vielleicht sogar Boba wieder?

Wem jetzt noch nicht endgültig der Kopf raucht, der kann sich den 19.12.2019 markieren. Dann startet, hoffentlich mit einigen Antworten, Star Wars 9 bei uns mit den Kinos.

Glaubt ihr, Rey ist tatsächlich ein Klon oder ist die Theorie völliger Unfug?

moviepilot Team
AlexX2 Alexander Friedrich
folgen
du folgst
entfolgen
Betrachtet das Leben in 2.35:1 und hat in Programmkinos aufgrund der freien Platzwahl Angst vor einem Kontrollverlust.
Deine Meinung zum Artikel Diese Star Wars 9-Theorie ist komplett verrückt, ergibt aber viel Sinn
Ddccef12606447a491673e822210e7d9