Adam Driver

Beteiligt an 25 Filmen (als Schauspieler/in und Lied) und 3 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Adam Driver
Geburtstag: 19. November 1983
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 215

Der am 19. November 1983 geborene Adam Driver ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Für seine ihn bekanntmachende Rolle des Adam Sackler in der HBO-Serie Girls wurde Adam Driver bereits dreimal für den Primetime Emmy Award nominiert.

Adam Douglas Driver kam in San Diego, Kalifornien zur Welt, zog allerdings schon im Alter von sieben Jahren nach Mishawaka, wo er auch die High School besuchte und abschloss. Driver hat sowohl englische, niederländische, deutsche, irische als auch schottische Wurzeln. Schon während seiner Schulzeit wirkte er in diversen Theaterstücken mit und war Mitglied des Schulchors. Kurz nach den Ereignissen des 11. September 2001 schob Adam Driver seinen Traum von einer Schauspielkarriere auf und trat den United States Marine Corps bei. Zweieinhalb Jahre später war er durch eine Mountainbike-Verletzung gezwungen, den Marine Corps zu verlassen. Anschließend absolvierte Driver ein Studium an der renommierten Juilliard School in New York.

Nach seinem Abschluss blieb Adam Driver in New York City und ergatterte erste Jobs am Broadway sowie am Off-Broadway. Nebenbei verdiente er sich seinen Lebensunterhalt als Kellner. 2010 ergatterte er seine erste Rolle im Fernsehen im Film Ein Leben für den Tod. Ein Jahr später folgte sein Kinodebüt an der Seite von Leonardo DiCaprio in dem Biopic J. Edgar. Der endgültige Durchbruch erfolgte allerdings erst 2012, als Adam Driver als Adam Sackler in der HBO-Serie Girls gecastet wurde und für seine schauspielerische Leistung drei Jahre in Folge für den Primetime Emmy Award nominiert wurde, sich aber Tony Hale (Veep – Die Vizepräsidentin) und Ty Burrell (Modern Family) geschlagen geben musste.

Auf der Kinoleinwand war Adam Driver weiterhin in etlichen Filmen zu sehen, so spielte er zum Beispiel neben Mia Wasikowska in Spuren, bewies seine musikalischen Talente in Inside Llewyn Davis und zeigte Ben Stiller in Gefühlt Mitte Zwanzig, wie schön das Leben sein kann. Im Februar 2014 wurde außerdem bekannt, dass Adam Driver als Kylo Ren in Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht gecastet worden war und somit den Bösewicht in dem ersten Film der neuen Star-Wars-Trilogie verkörpern würde. In Martin Scorseses Drama Silence ist Adam Driver ebenfalls mit von der Partie.

Am 22. Juni 2013 heiratete Adam Driver seine langjährige Freundin Joanne Tucker, mit der er bereits die Juilliard School besuchte. Driver ist der Gründer der Organisation Arts in the Armed Forces, die kostenlose Aufführungen für militärische Arbeitskräfte möglich macht. (LM)

Adam Driver ist bekannt durch

Komplette Filmographie

News

die Adam Driver erwähnen
The Man Who Killed Don Quixote: Adam Driver und Terry Gilliam
Veröffentlicht

Terry Gilliams Don Quixote in Cannes: Von der Zeit überholt

Nach 25 Jahren hat Terry Gilliam endlich The Man Who Killed Don Quixote fertiggestellt, mit Adam Driver in der Hauptrolle. Beim Festival Cannes erntete der Film teils vernichtende Kritiken. Mehr

BlacKkKlasman: Adam Driver und John David Washington
Veröffentlicht

BlacKkKlansman von Spike Lee: Irrwitziger Weckruf der Trump-Ära

Eine wahre Geschichte aus den 1970er Jahren erzählt BlacKkKlansman von Spike Lee, doch der Cannes-Beitrag mit John David Washington und Adam Driver könnte zeitgemäßer kaum sein. Mehr

The Man Who Killed Don Quixote
Veröffentlicht

The Man Who Killed Don Quixote - Erster Trailer für Terry Gilliams Herzensprojekt

Der erste Trailer für Terry Gilliams Sisyphusarbeit The Man Who Killed Don Quixote ist endlich hier und könnte der Produktionshölle des Films ein Ende bereiten. Mehr

Kylo Ren in Star Wars
Veröffentlicht

Star Wars - Theorie klärt, was aus Kylo Rens blauem Lichtschwert wurde

Immer wieder wurde über den Verbleib von Kylo Rens Lichtschwert in Star Wars spekuliert. Eine Theorie schlägt mit Bildbeweis eine Erklärung vor: Er trägt es bei sich. Mehr

Alle 124 News

Kommentare zu Adam Driver

2c773760b1de4a8d913677bb5da52588