Dragon Ball: Tonnenweise ungesehenes Material - Kommt ein Broly-Extended Cut?

Broly als Super-Saiyajin Full Power
© Bird Studio/Shueisha, 2018 Dragon Ball Super The Movie Production Committee
Broly als Super-Saiyajin Full Power

Mit Dragon Ball Super: Broly feierten Son-Goku und seine Freunde ein fulminantes Kino-Comeback. Fans auf der ganzen Welt lieben Dragon Ball Super: Broly, der alles bietet, was das Fan-Herz begehrt. Nach der Kino-Auswertung des Anime-Blockbusters kommen jetzt Informationen zu Dragon Ball Super: Brolys gestrichenen Inhalten ans Licht, wie unter anderem Comic Book berichtet.

Die Flashbacks in Dragon Ball Super: Broly sollten länger sein

Twitter-User Deem übersetzte ein Interview mit Dragon Ball Super: Broly-Regisseur Tatsuya Nagamine, der unter anderem enthüllte, was noch für den Film geplant war. Unter anderem erzählte er, dass der Film 170 Minuten hätte gehen können, so umfangreich war das von Dragon Ball-Schöpfer Akira Toriyama geschriebene Drehbuch und die angefertigten Storyboards. Zeitbeschränkungen und das Budget zwangen Toei Animation jedoch zur finalen 100 Minuten-Fassung.

Einige der gestrichenen Szenen wurden von Nagamine im Rahmen des Interviews enthüllt. Eine sollte in der Vergangenheit spielen und uns mehr von Vegeta, Nappa sowie Son-Gokus älterem Bruder Radditz zeigen. Wie aus Deems Übersetzungen hervorgeht, sollten wir so einen besseren Einblick in Vegetas sowie Radditz' Kindheit bekommen. Ein Kampf zwischen Radditz und Nappa war ebenfalls geplant.

Bekommen wir einen Dragon Ball Super: Broly Extended Cut?

Aktuell ist nichts über die Veröffentlichung einer längeren Fassung von Dragon Ball Super: Broly bekannt. Ebenso ist unklar, ob Toei Animation Interesse an einem solchen Extended Cut hätte und womöglich bereits einen solchen planen könnte. Den Kopf in den Sand stecken sollten Fans des Anime-Klassikers dennoch nicht, denn gerade die Veröffentlichungen der letzten beiden Dragon Ball-Kinofilme machen Hoffnung.

Sowohl Dragon Ball Z: Kampf der Götter als auch dessen Nachfolger, Dragon Ball Z: Resurrection 'F', bekamen später längere Versionen spendiert, die mit zusätzlichen Szenen aufwarteten. Während die Kampf der Götter Extended Edition den Film um 20 Minuten erweiterte, dienten einige zusätzliche Szenen von Resurrection 'F's Future Trunks Cut gar als Prequel zur Future Trunks-Arc des Dragon Ball Super-Anime.

Obwohl also aktuell nichts über einen Extended Cut von Dragon Ball Super: Broly bekannt ist, machen doch die erweiterten Fassungen der beiden Vorgänger-Filme sowie die Äußerungen zu gestrichenen Szenen diesbezüglich etwas Hoffnung.

Wollt ihr einen Extended Cut von Dragon Ball Super: Broly sehen?

Moviepilot Team
Amon Sven Raabe
folgen
du folgst
entfolgen
What? No chit-chat or monologue? Just gettin' right to the point, huh?
Deine Meinung zum Artikel Dragon Ball: Tonnenweise ungesehenes Material - Kommt ein Broly-Extended Cut?
Der neue Trailer!X-Men: Dark Phoenix
Be25469707784d54a262ec74075b055b