Beliebt

Ein Muss für jeden Sci-Fi-Fan: Heute endet eine der epischsten Netflix-Serien

01.12.2021 - 09:00 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
1
1
Lost In Space - S03 Teaser Trailer (English) HD
1:33
Lost in SpaceAbspielen
© Netflix
Lost in Space
Heute startet die finale Staffel der aufwendig produzierten Science-Fiction-Serie Lost in Space auf Netflix. In den letzten Episoden geht es nochmal um alles für die im Weltraum verlorene Familie Robinson.

Hinweis: Diesen Artikel zur finalen Staffel von Lost in Space auf Netflix haben wir bereits in ähnlicher Form im November 2021 veröffentlicht.

Vor drei Jahren starteten auf Netflix zwei große Science-Fiction-Hoffnungen. Auf der einen Seite war da Altered Carbon, auf der anderen Lost in Space. Sündhaft teuer und extrem ambitioniert: Während Altered Carbon direkt nach der 2. Staffel abgesetzt wurde, verschwand Lost in Space 2019 in den unendlichen Weiten des Weltraums.

Den Lost in Space-Film von 1998 gibt es bei Amazon Prime
Zu Amazon
Zur Vorbereitung

Nach einer zweijährigen Pause meldet sich die aufwendig produzierte Sci-Fi-Serie mit ihrer 3. und letzten Staffel zurück. Die Trailer versprechen ein episches Finale voller überwältigender Bilder und einen packenden Abschluss der Space Odyssey auf Netflix, die sich kein Science-Fiction-Fan entgehen lassen sollte.

Lost in Space Staffel 3: Epischer Sci-Fi-Bombast auf Netflix

Im Lost in Space-Finale steht alles auf dem Spiel. Das machte vor allem der jüngste Trailer mit gigantischen Sci-Fi-Panoramen und bis zum Anschlag aufgedrehten Emotionen deutlich. Beim letzten Abenteuer der Familie Robinson will Netflix nochmal alle Schauwerte demonstrieren, die das kostspielige Projekt zu bieten hat.

Hier könnt ihr den Trailer zum Lost in Space-Finale schauen:

Lost in Space - S03 Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Lost in Space basiert auf der Serie Verschollen zwischen fremden Welten, die erstmals zwischen 1965 und 1968 ausgestrahlt wurde und auf die Comicreihe Space Family Robinson sowie das Kinderbuch Der Schweizerische Robinson von Johann David Wyss zurückgeht. 1998 erschien zudem ein Kinofilm mit William Hurt in der Hauptrolle.

Trotz der bekannten Vorlage ist der popkulturelle Fußabdruck, den das Lost in Space-Reboot mit seinen bisherigen zwei Staffeln hinterlassen hat, recht klein. Umso erfreulicher ist es, dass Netflix die Serie nicht direkt im Streaming-Archiv begräbt, sondern ihr die Chance gibt, sich mit einem richtigen Finale würdig zu verabschieden.

Ab sofort könnt ihr alle acht Episoden des Lost in Space-Finales auf Netflix streamen.

Podcast: Die besten Serienstarts im Dezember 2021

Ihr braucht noch mehr frische Streaming-Tipps? Die spannendsten Serien, die ihr im Dezember bei Netflix, Amazon und Co. streamen könnt, findet ihr hier in der Monats-Vorschau unseres Moviepilot-Podcasts Streamgestöber.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Ob Serien-Rückkehrer wie The Witcher und Cobra Kai, das Finale des Sci-Fi-Epos The Expanse, das heißerwartete Sex and the City-Revival oder die neue Star Wars-Serie über Boba Fett: Wir stellen euch die 20 großen Highlights des Monats vor.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Werdet ihr das Lost in Space-Finale auf Netflix schauen?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News