Emilia Clarke hat nach Game of Thrones konkrete Pläne - und schon eine neue Rolle

Emilia Clarke in Game of Thrones
© HBO
Emilia Clarke in Game of Thrones

Aus den rauen Weiten Westeros' geht es für Emilia Clarke demnächst ins weihnachtliche London. Die vor allem als Daenerys Targaryen aus Game of Thrones bekannte Schauspielerin wird nach Angaben des Hollywood Reporters an der Seite von Henry Golding (Crazy Rich) in der Romanze Last Christmas zu sehen sein. Für die Inszenierung zeichnet Paul Feig verantwortlich, dessen neuste Komödie Nur ein kleiner Gefallen, in dem Golding ebenfalls mitspielt, am 08.11.2018 in den deutschen Kinos anläuft und der u.a. Regie beim jüngsten Teil der Ghostbusters-Reihe führte.

George Michael arbeitete vor seinem Tod an Last Christmas mit Emilia Clarke

Konkrete Handlungsinformationen zu Last Christmas sind derweil nicht bekannt, sodass auch die Rollen von Emilia Clarke und Henry Golding aktuell noch im Dunkeln liegen. Das Skript des Films entsprang der Feder von Performance-Künstlerin Bryony Kimmings und der Oscarpreisträgerin Emma Thompson, deren letzte Drehbucharbeit 2016 in Form von Bridget Jones' Baby auf der großen Leinwand lief und die im kommenden Jahr etwa im Men in Black-Spin-off zu sehen sein wird.

Gegenüber der Radio Times verriet Kimmings im Juli, dass der 2016 verstorbene Musiker George Michael bereits an Bord des Projektes war, bevor sie selbst dazustieß. Last Christmas ist von dem gleichnamigen Lied des Duos Wham! aus dem Jahre 1984 inspiriert, mit dem Michael berühmt wurde. Sie habe in ihrer Fassung des Skripts einige Aspekte der "queeren Politik", an denen Michael gelegen war, einfließen lassen wollen, darunter Transgender-Figuren. Allerdings zeigte sie sich zum damaligen Zeitpunkt unsicher, was im finalen Drehbuch übrig bleiben würde. Wann wir Emilia Clarke und Henry Golding in dem Film zu Gesicht bekommen, ist noch unklar.

Emilia Clarkes Blockbuster-Gehversuche außerhalb von Westeros, etwa Terminator 5: Genisys und Solo: A Star Wars Story, waren bisher durchwachsen, insofern gibt die Wahl von Last Christmas Aufschluss, welche Richtung ihre Karriere in Zukunft einschlagen könnte. Immerhin gehört die Romanze Ein ganzes halbes Jahr zu ihren größten Erfolgen. 208 Millionen Dollar spielte sie weltweit ein.

Als nächstes wird Emilia Clarke in der 8. und letzten Staffel von Game of Thrones zu sehen sein. Außerdem hat sie den Thriller Above Suspicion über einen FBI-Agenten (Jack Huston), der seine Geliebte in Kentucky ermordete, fertiggestellt.

Werdet ihr euch Paul Feigs Last Christmas mit Emilia Clarke und Henry Golding ansehen?

moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Emilia Clarke hat nach Game of Thrones konkrete Pläne - und schon eine neue Rolle
6a57405062374e88a599e09224f262dd