Game of Thrones - Diese verrückte Fan-Theorie könnt ihr endlich vergessen

01.09.2017 - 11:00 Uhr
9
0
Game of Thrones - S07 E07 Trailer (English) HD
0:47
Game of Thrones - Bran StarkAbspielen
© HBO
Game of Thrones - Bran Stark
Seit einiger Zeit kursiert die Game of Thrones-Theorie, dass Bran Stark der Nachtkönig ist. Nun meldete sich Bran-Darsteller Isaac Hempstead-Wright selbst dazu zu Wort.

Achtung, Spoiler zum Finale der 7. Staffel von Game of Thrones: Ob mütterliche Geister in Winterfell, ein Drachen reitender Tyrion oder blinzelnde Schwerter - auch die aktuelle Staffel der Fantasyserie Game of Thrones brachte wieder einige kuriose und absurde Fan-Theorien hervor. Eine besonders hartnäckige, "Bran Stark ist der Nachtkönig", die auch durch das Staffelfinale Der Drache und der Wolf noch einmal befeuert wurde, wurde nun vom Dreiäugigen Raben Isaac Hempstead-Wright in einem Interview mit Vulture  persönlich in Zweifel gezogen.

Zuerst wollen wir euch noch einmal die wichtigsten Eckpfeiler der Zeitreise-Körpertausch-Theorie, die schon lange besteht, vorstellen. Der Game of Thrones-Theorie nach sollen Bran Stark und der Nachtkönig ein und dieselbe Person sein. Bran soll mit seiner Warg-Fähigkeit versuchen, seinen Geist in der Vergangenheit in der Körper des Nachtkönigs zu versetzen, bevor er von den Kindern des Waldes zu einem Weißen Wanderer gemacht wurde. Doch er schafft es nicht, die Kinder des Waldes rechtzeitig zu überzeugen, und bleibt im Körper des Nachtkönigs gefangen. Die ähnlichen Gesichtsformen des Nachtkönigs und Brans scheinen einige Fans direkt von dieser Theorie überzeugt zu haben. Zudem scheinen im Finale der 7. Staffel die Weißen Wanderer und ihre Untoten-Armee in einer Formation zu marschieren, die (mit viel Fantasie) an das Wappen der Familie Stark erinnert:

Game of Thrones - Könnte das ein Wolfskopf sein?

Doch nun hat sich Bran-Darsteller Isaac Hempstead-Wright selbst zu dieser Theorie geäußert, die den Dreiäugigen Raben und den Nachtkönig verbindet:

Ich denke, sie sind weniger dieselbe Person, sondern eher zwei der uralten Wesen von Westeros. Den Dreiäugigen Rabe gibt es schon wer weiß wie lange, und über Weiße Wanderer wurde seit Anbeginn der Zeit berichtet. Wie wir gesehen haben, wurden sie von den Kindern des Waldes erschaffen. Es geht also nicht älter.

Jedoch bleibt auch nach Isaac Hempstead-Wrights Aussage noch Raum zur Spekulation, denn bisher haben die Schauspieler noch keine Informationen dazu, was genau mit ihren Figuren passieren wird. Aber der Bran-Darsteller ist ebenso gespannt darauf, was die finale Staffel von Game of Thrones für seinen Charakter bringen wird.

Ich will herausfinden, warum der Nachtkönig so davon besessen ist, die Menschheit zu zerstören. Wir werden sehen, ob sie irgendeine Erklärung dafür in der nächsten Staffel haben. Hoffentlich erfahren wir coole Dinge über diese zwei Charaktere.

Ob wir in der finalen, 8. Staffel vielleicht doch noch von einen Zeitreise-Twist überrascht werden, kann selbst der Dreiäugige Rabe nicht vorhersehen. Jedoch hat die aktuelle Staffel gezeigt, dass manchen langjährige Fan-Theorien (R + L = J) sich doch als wahr herausstellen.

Alles, was ihr sonst noch über die 7. Staffel von Game of Thrones und über wilde Theorien wissen solltet, könnt ihr hier nachlesen:

Game of Thrones - Alles, was ihr zur 7. Staffel wissen solltet

Was haltet ihr von der Game of Thrones-Theorie, dass Bran der Nachtkönig ist?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News