Großartige Sci-Fi bei Amazon Prime: Einer der besten Filme mit Bruce Willis begeistert mit purer Verzweiflung

06.02.2021 - 12:00 UhrVor 9 Monaten aktualisiert
3
1
Twelve Monkeys - Alternate Trailer
1:40
Bruce Willis im Sci-Fi-Film 12 MonkeysAbspielen
© Concorde/Amazon
Bruce Willis im Sci-Fi-Film 12 Monkeys
Einer der besten Filme in der Karriere von Bruce Willis ist aktuell bei Amazon Prime. Lest hier, warum sich das Science-Fiction-Meisterwerk über Zeitreisen lohnt.

Stirb Langsam-Darsteller Bruce Willis dreht heute gelangweilt Science-Fiction-Trash. Das war aber mal anders. In den 90er Jahren trat der Hollywood-Star in einigen seiner berühmtesten Filme auf, darunter Last Boy Scout, Pulp Fiction und Armageddon.

In diesen wohl besten Jahren der Karriere von Bruce Willis findet sich auch ein Science-Fiction-Meisterwerk, das ihr momentan in der Flat von Amazon Prime Video streamen könnt. Erinnern wir uns also an die guten alten Zeiten, als Bruce Willis in 12 Monkeys (1995) durch die Zeit reiste und Brad Pitt traf.

Worum geht es im Sci-Fi-Film 12 Monkeys bei Amazon Prime?

Bruce Willis spielt den Verbrecher James Cole, der sich im Jahr 2035 freiwillig zu einer gefährlichen Zeitreise meldet. In dieser Zukunft haben sich die Überlebenden einer verheerenden Virus-Pandemie unter die Erde zurückgezogen. Menschen wie James werden in die Vergangenheit geschickt, um den Ursprung des Unglücks zu finden.

Schaut euch den Trailer für Twelve Monkeys an:

12 Monkeys - Trailer (Deutsch)
Abspielen

Da Cole nichts zu verlieren hat, stürzt er sich zurück in die Vergangenheit. Erst landet er in einer psychiatrischen Klinik im Jahr 1990, wo er den zappeligen Jeffrey Goines (Brad Pitt) kennenlernt. Dann versetzt ihn ein Fehler in den Ersten Weltkrieg. Schließlich aber findet sich Cole im Jahr 1996 wieder, jenes Jahr, in dem die Pandemie ihren geheimnisvollen Anfang nahm.

Warum ist die Endzeit-Vision mit Bruce Willis sehenswert?

Mit Terry Gilliam (Brazil) führt ein Experte für dystopische Zukunftsvisionen bei 12 Monkeys Regie. Gilliams Gespür für düstere Szenenbilder und exzentrische Figuren kommt in der Endzeit-Vision besonders gut zum Ausdruck. Nicht nur im Jahr 2035.

Cole reist aus einer dystopischen Zukunft in eine Zeit, die schon auf der Kippe zwischen Rettung und Untergang steht. Wir müssen nur genau hinschauen. Das beginnt beim surrealen Trip in die Klinik und führt hin zu terroristischen Gruppierungen, Verschwörungen und mehr. Über allem hängt deshalb die Erwartung der Apokalypse, welche 12 Monkeys eine unheimliche Spannung verleiht.

Umso mitreißender wird der surreale Alptraum, als Cole die Wissenschaftlerin Dr. Kathryn Railly (Madeleine Stowe) kennenlernt. Gemeinsam machen sie sich auf zu einem Wettlauf mit der Zeit. Kann Cole den Lauf der Zeit verändern oder ist er Teil einer selbsterfüllenden Prophezeiung?

12 Monkeys lebt von einer einzigartig verzweifelten Stimmung

Sci-Fi-Fans erwartet mit 12 Monkeys einer der kanonischen US-Kultfilme der 90er Jahre, vergleichbar mit Pulp Fiction und Fight Club. Die komplexe, twistreiche Story ist einer der Gründe für die Popularität. Neben anderen verzwickten Zeitreise-Filmen zeichnet sich 12 Monkeys jedoch durch seine verzweifelt traurige Atmosphäre aus. Cole scheint gefangen zwischen traumatischen Erinnerungen, derer er nicht habhaft werden kann, und einer Zukunft, die ihn zu erdrücken droht.

Bruce Willis und Brad Pitt in 12 Monkeys

Inspiration für diese Stimmung und Ideen zogen die Macher*innen von 12 Monkeys aus dem einflussreichen französischen Kurzfilm La Jetée - Am Rande des Rollfelds von Chris Marker. Die Parallelen sind zwar offensichtlich, trotzdem hat Terry Gilliam auf Basis eines Drehbuchs von Janet und David Peoples (Erbarmungslos) eine einzigartige Vision der Endzeit gedreht.

Für seine des wahnsinnigen Jeffrey Goines wurde Brad Pitt übrigens für den Oscar nominiert. Bruce Willis erinnert uns in dem bei Amazon Prime streamenden Film derweil an eine Zeit, in der wir uns auf seinen Einsatz freuen konnten.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhält Moviepilot eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Würdet ihr 12 Monkeys weiter empfehlen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News