Große Emotionen in Die Frau, die singt – Incendies

06.11.2014 - 18:30 UhrVor 9 Jahren aktualisiert
Die Frau, die singt – Incendies
micro_scope
Die Frau, die singt – Incendies
11
7
Zwei Geschwister begeben sich auf eine Reise in den nahen Osten, um den mysteriösen letzten Wunsch ihrer verstorbenen Mutter zu erfüllen. 3sat zeigt heute Abend das oscarnominierte Drama Die Frau, die singt - Incendies von Regisseur Denis Villeneuve.

Heute Abend zeigt 3sat das im Jahr 2010 erschienene und auf einem Theaterstück von Wajdi Mouawad basierende Drama Die Frau, die singt - Incendies vom frankokanadischen Regisseur und Drehbuchautor Denis Villeneuve. Der oscarnominierte Film führt uns die grausamen Ausmaße des Nahostkonflikts vor Augen und untermauert das Ganze mit einer erschütternden Familiengeschichte.

Die Frau die singt - Incendies handelt von den Geschwistern Jeanne (Mélissa Désormeaux-Poulin) und Simon (Maxim Gaudette), die durch einen Notar (Rémy Girard) vom letzten Willen ihrer im kanadischen Exil verstorbenen Mutter (Lubna Azabal) erfahren: Die beiden sollen zwei Briefe abliefern, bevor der Grabstein auf ihre letzte Ruhestätte gesetzt werden darf. Ein Brief ist an den tot geglaubten Vater der beiden adressiert, der andere soll zu einem unbekannten Bruder gebracht werden, von dessen Existenz die beiden bislang nicht wussten. Jeanne bricht in das von Kriegen gebeutelte Heimatland ihrer Mutter auf; Simon folgt ihr nur widerwillig. Zusammen begeben sie sich auf eine Odyssee durch ein verwüstetes Land und zugleich auf eine Reise in die Vergangenheit und eine Suche nach ihrer eigenen Identität.

Das Lexikon des internationalen Films meint:

Eine auf zwei Zeitebenen angesiedelte „Suchbewegung“, deren Zugriff auf die reale Historie zur Tragödie um Schuld und schicksalhafte Verstrickungen wird. Der politisch konkrete Stoff wandelt sich dadurch zum universalen Menschheitsdrama, das mit großer emotionaler Wucht die verheerende Destruktivität bewaffneter Konflikte beklagt.

Die Frau, die singt - Incendies ist ein kompliziertes und wuchtiges Drama, das sich nicht scheut, große Gefühle und Pathos einzubringen, indem es dem Zuschauer intensive Bilder des durch den Bürgerkrieg verwüsteten Landes vor Augen hält.

  • Was? Die Frau die singt – Incendies
  • Wo? 3sat
  • Wann? 22:25 Uhr

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News