Viele Rekorde

Halo 5 ist das erfolgreichste Halo aller Zeiten

06.11.2015 - 16:35 Uhr
0
0
Halo 5: Guardians
© Microsoft Studios
Halo 5: Guardians
Wie Microsoft jüngst verkündete, verbucht das gerade einmal eine Woche alte Halo 5: Guardians den erfolgreichsten Halo-Lauch aller Zeiten. Auch mit den bisherigen Einnahmen aus den Mikrotransaktionen dürften die Verantwortlichen mehr als zufrieden sein.

Halo 5: Guardians ist gerade einmal seit knapp einer Woche erhältlich und hat schon einige Rekorde gebrochen. Wie Microsoft unlängst verriet , kann sich der Konzern mit dem größten Launch in der Geschichte der Halo-Reihe rühmen. Der Titel ist außerdem nicht nur das am schnellsten verkaufte Xbox One-Spiel aller Zeiten, sondern auch der Titel, der am häufigsten zusammen mit der Microsoft-Konsole über die Ladentheke ging.

Mehr: Mein erstes Mal im Test zu Halo 5: Guardians 

Konkrete Verkaufszahlen lässt sich Microsoft zwar nicht entlocken, dafür aber die bisherigen Einnahmen: So generierte Halo 5 bereits einen Umsatz in Höhe von 400 Millionen US-Dollar, was die Gesamteinnahmen der Serie auf fünf Milliarden US-Dollar bringt. Zum Vergleich, Halo 4 hat in der ersten Woche einen Gewinn von 300 Millionen US-Dollar generiert. Auch bemerkenswert ist, dass die Spieler_innen seit dem Release von Halo 5 bisher rund 21 Millionen Stunden im Spiel verbracht haben, wobei 12 Millionen Stunden in die Kampagne und 9 Millionen in den Mehrspieler-Modus investiert wurden.

Ebenfalls wurde bekanntgegeben, dass dank Mikrotransaktionen schon über 500.000 US-Dollar eingenommen wurden. Das Spiel bietet die Gelegenheit, sogenannte REQ-Packs zu erstehen, mit denen sich unter anderem Waffen und Ausrüstung im Multiplayer freischalten lassen. Die Einnahmen aus den REQ-Packs sollen in den Preistopf der Halo World Championships fließen, wie die Entwickler von 343 Industries in einem Blogeintrag  verkündeten.

Erfüllt Halo 5 eure Erwartungen?

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Aktuelle News