Aaron Taylor-Johnson

Beteiligt an 25 Filmen (als Schauspieler/in)
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Aaron Taylor-Johnson
Geburtstag: 13. Juni 1990
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 255

Biografie von Aaron Taylor-Johnson

Aaron Taylor-Johnson ist ein britischer Schauspieler, der auf der Bühne, im Fernsehen und in Filmen zu sehen ist. Er hat mit dem Schauspielern im Alter von 6 Jahren begonnen und wurde durch den Film Herr der Diebe bekannt.

Aaron Taylor-Johnson wurde am 13. Juni 1990 als Aaron Perry Johnson in Holmer Green Buckinghamshire in England geboren. Er ist der Sohn einer Hausfrau und eines Bauingenieurs. Gemma Johnson ist seine ältere Schwester, die ebenfalls als Schauspielerin tätig ist. Von 1996 bis 2008 besuchte Aaron Johnson die Jackie Palmer Stage School in High Wycombe, wo er in Drama, Gesang und Jazz unterrichtet wurde.

Junge Varianten von John Lennon und Charlie Chaplin

Aaron Taylor-Johnsons erste Rolle war in Macbeth neben Rufus Sewell im Jahre 1999. Darauf folgte in 2000 eine Rolle im Film All My Sons. Im TV spielte er die Rolle des Niker von BBCs 2004er Version des Buches Feather Boy. In 2003 verkörperte der Schauspieler den jungen Charlie Chaplin im Film Shanghai Knights. 2006 wirkte er in dem Film The Illusionist neben Edward Norton und Jessica Biel mit. Ebenfalls 2006 wurde er auch als Prosper in Herr der Diebe bekannt.

In der Teenie-Komödie Frontalknutschen spielte Aaron Taylor-Johnson den Mädchenschwarm. 2009 übernahm er die Rolle des John Lennon in dem Biopic Nowhere Boy von Sam Taylor-Johnson. Während Aaron Taylor-Johnson 2010 noch in der Comic-Verfilmung Kick-Ass zu sehen war, war er 2012 Teil einer neuen Adaption von Anna Karenina an der Seite von Keira Knightley und Jude Law.

Mit Quicksilver Teil des MCU

2014 wurde außerdem bekannt, dass Aaron Taylor-Johnson als Quicksilver in Marvel’s The Avengers 2: Age of Ultron gecastet wurde. In dieser Rolle war er auch in Marvel's The Avengers 2: Age of Ultron zu sehen. Aber nicht nur im MCU machte sich der Schauspieler als Superheld einen Namen. Er stand auch in den etwas anderen Superheldenfilmen Kick-Ass und Kick-Ass 2 vor der Kamera.

Familie und Privates

Am 31. Oktober 2009 verlobte sich Johnson mit der Regisseurin Sam Taylor-Johnson, die er beim Dreh zu Nowhere Boy kennen gelernt hatte. Die Hochzeit erfolgte Mitte 2012. Mittlerweile hat das Paar zwei leibliche Töchter. (lm/iw)

Aaron Taylor-Johnson ist bekannt für

Kick-Ass Kick-Ass USA/Großbritannien · 2010
Godzilla Godzilla USA/Japan · 2014
Nowhere Boy Nowhere Boy Großbritannien/Kanada · 2009
Savages Savages USA · 2012
The Illusionist The Illusionist USA · 2006

Komplette Filmographie

News

die Aaron Taylor-Johnson erwähnen
Tenet
Veröffentlicht

Kommt Tenet 2? Die Fortsetzung des Sci-Fi-Films bietet sich definitiv an

Das Ende von Christopher neuem Science-Fiction-Film bietet sich förmlich für eine Fortsetzung der Geschichte an. Doch wie wahrscheinlich ist es, dass wir jemals Tenet 2 sehen werden? Mehr

Robert Pattinson und John David Washington in Tenet
Veröffentlicht

Tenet mit Robert Pattinson: Das Wichtigste zu Christopher Nolans neuem Film

Der kommende Blockbuster von Christopher Nolan wird wie gewohnt mit hoher Spannung erwartet. Wir haben alle Infos zum Action-Epos Tenet für euch. Mehr

Tenet
Veröffentlicht

Sci-Fi-Blockbuster Tenet: Worum es im neuen Christopher Nolan-Film wirklich geht

Christopher Nolans neuer Film Tenet kündigt sich im Kino an. Doch worum geht es in dem Science-Fiction-Blockbuster überhaupt? Entertainment Weekly verrät neue Details. Mehr

Kick-Ass
Veröffentlicht

Deadpool kann einpacken: Kick-Ass ist das wahre Antihelden-Gemetzel

Wo Deadpool heute für seinen Mut zur Kontroverse gefeiert wird, ging Kick-Ass bereits Jahre zuvor aufs Ganze und bleibt damit bis heute das wahre Antihelden-Gemetzel. Mehr

Alle 142 News

Kommentare zu Aaron Taylor-Johnson

328a5f730d53403787923fd408e6381f