Clevere Manipulation in Harry Potter 5: Umbridges Bosheit folgt einer Strategie ... in pink

06.04.2021 - 15:35 UhrVor 1 Monat aktualisiert
0
1
Harry Potter und der Orden des Phönix - Trailer (Deutsch) HD
2:14
Harry Potter und die pinke UmbridgeAbspielen
© Warner Bros.
Harry Potter und die pinke Umbridge
Harry Potter und der Orden des Phönix führte eine der beliebtesten Hass-Figuren der Zaubererwelt ein: Dolores Umbridge. Im Detail hat ihr grell-rosa Auftritt sogar Methode.

Von wegen Pretty in Pink: Evil in Pink müsste es bei Dolores Umbridge in Harry Potter und der Orden des Phönix wohl eher heißen. Als zuckersüß auftretende rosarote Pantherin, die ihre Krallen erst nach und nach zeigt, ist sie eine der besten Bösewicht-Figuren der Reihe.

Wer beim erneuten Rewatch des fünften Harry Potter-Films einen neuen Blickwinkel sucht, sollte ein Auge auf die rosa Kleidung von Hass-Lehrerin Umbridge werfen. Denn die verändert sich nach einer durchdachten Strategie.

Je pinker, desto böser: Dolores Umbridge in Harry Potter und der Orden des Phönix

Wenn Professor Umbridge (Imelda Staunton) beim Durchsetzen ihrer Interessen in Hogwarts mit süßlich manipulativem Lächeln zur Tat schreitet, geht Harry Potter und der Orden des Phönix bei der Präsentation der Bösewichtin ähnlich subtil vor.

Harry Potter und der Orden des Phönix: Dolores Umbridge

Wer über den Verlauf der zwei Stunden des fünften Harry Potter-Films, in dem einiges gekürzt wurde, ein Auge auf die unfähige Lehrerin in Verteidigung gegen die Dunklen Künste hat, wird bemerken, dass Umbridges Garderobe sich verändert.

Während anfangs das helle pastellfarbenen Pink in ihrer Kleidung überwiegt, nehmen ihre Mäntel und Kleider im Verlauf der Handlung einen immer aggressiveren Pink-Ton an. Je mehr Macht und Einfluss die Hexe erlangt, desto dunkler und gesättigter (und gepolsterter) kommt sie in Harry Potter 5 daher. Der Huffington Post  erklärte Kostümdesignerin Jany Temime:

Ich begann mit einem hellen Pink und entwickelte die Rosa-Töne während des Films weiter. Sie werden heißer und heißer, während Umbridge immer hysterischer wird.

Verdorbenheit in Rosa: Eine Umbridge-Studie in Bildern aus Harry Potter 5

Dieser subtile Trick lässt sich in Harry Potter und der Orden des Phönix anhand unserer Szenenbilder gut nachvollziehen. Schon beim ersten Auftritt im Zauberei-Gericht des Ministeriums schimmert Umbridges Kleidung blassrosa unter der schwarzen Robe hervor:
Harry Potter und der Orden des Phönix: Umbridges 1. Auftritt

Als sie in Hogwarts Harry Potter und Co. als neue Lehrerin vorgestellt wird, ist ihr Kostüm besonders flauschig und rüschenbewährt, von einem hellen Pink und mit einigen dunkleren Akzenten aufgelockert:

Harry Potter 5: Umbridge - eine Studie in Pink

Die erste Unterrichtsstunde in Verteidigung gegen die Dunklen Künste mit Professor Umbridge zeigt die Lehrerin mit einer hellrosa Jacke, die mit einem deutlich dunkleren Kleid kontrastiert wird: Der pinke Wolf schimmert schon unterm Schafspelz durch.

Harry Potter 5: Umbridge - eine Studie in Pink

Bei Harry Potters erstem Nachsitzen ("Ich soll keine Lügen erzählen"), ist Umbridges hellrosa Überjacke bereits geöffnet und gibt den Blick auf ein gesättigteres pinkes Kleid und eine noch dunklere große Schleife am Hals frei.

Harry Potter 5: Umbridge - eine Studie in Pink

Als Umbridge schließlich beginnt, andere Lehrer zu überprüfen und neue Regeln für Hogwarts zu beschließen, steckt Harry Potter und der Orden des Phönix sie in einen Mantel, bei dem erstmals wahrhaft dunkle karierte Akzente im Pink dazukommen.

Harry Potter 5: Umbridge - eine Studie in Pink

Was danach im fünften Harry Potter-Film folgt, ist eine Parade unterschiedlichster changierender Kostüme, die Umbridges zunehmend erratisches Verhalten in pinken Mustern widerspiegeln und gelegentlich auch nochmal zu bereits bekannter Kleidung zurückkehren.

Harry Potter 5: Umbridges pinke Kostüm-Palette

Ganz am Ende, als Umbridge Harry Potter zwingt, sie zur "Waffe" von Dumbledores Armee in den Wald zu führen, wo sie schließlich von den Zentauren überwältigt wird, erreicht die Katzenfanatikerin schließlich ihren pinken Höhepunkt mit der kräftigsten Farbe von allen. Vollkommen übergeschnappt bringt sie sich auf den Höhepunkt ihrer Macht selbst zu Fall.

Harry Potter 5: Umbridge kurz vor dem pinken Untergang

Wer vorher Rosa noch nie mit Bosheit assoziiert hat, kann diese Meinung nach Harry Potter und der Orden des Phönix noch einmal überdenken. Die zunehmende Düsternis der Schurkin in der intensivierten Kostümierung zu beobachten, macht auf jeden Fall Spaß.

Nachforschung im Podcast: Harry Potter bald auch als Serie?

Im Moviepilot-Podcast Streamgestöber ordnen wir die Gerüchte zu einer geplanten Harry Potter-Serie ein:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wir diskutieren, warum eine Harry Potter-Serie gerade jetzt Sinn macht, welche Hoffnungen und Erwartungen sie daran haben und warum J.K. Rowling ein Problem ist.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

War euch Dolores Umbridges pinker Auftritt in Harry Potter und der Orden des Phönix auch schon immer so ein genialer Dorn im Auge?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News