Beliebt

Bei Amazon: Der großartige zweite Teil einer Fantasy-Reihe, die danach ultimativ an die Wand gefahren wurde

21.01.2022 - 12:00 UhrVor 4 Monaten aktualisiert
11
0
Hellboy 2 - Trailer (Deutsch)
2:05
Hellboy 2 - Die Goldene ArmeeAbspielen
© Universal
Hellboy 2 - Die Goldene Armee
Bei Amazon könnt ihr einen richtig guten Fantasy-Film sehen, auf den eigentlich noch ein dritter Teil folgen sollte. Es passierte das Gegenteil von dem, was sich die Fans gewünscht hatten.

Hinweis: Hellboy 2 lief vor wenigen Tagen im TV. Wir haben den Artikel mit Informationen zur Streaming-Option aktualisiert.

Praktische Effekte, brutale Action und grobe Antihelden mit Zigarre im Mundwinkel: Hellboy 2 stammt aus einer unregulierten Zeit der Superheldenfilme. Der Zeit vor dem MCU. Der Fantasy-Anteil ist zudem groß, was an Regisseur Guillermo del Toro liegt, der gerade einen neuen Film ins Kino gebracht hat.

Hellboy II - Die goldene Armee ist nach seiner TV-Ausstrahlung bei Amazon zum Leihen verfügbar *. Wir erklären, wie die tolle Fantasy-Reihe im Anschluss an diesen Teil vermurkst wurde.

Der Trailer zu Hellboy 2

Hellboy 2 - Trailer (Deutsch)
Abspielen

Bei Amazon: Darum geht es in der detailverliebten Superhelden-Fantasy Hellboy 2

In Hellboy 2 geht es wieder um den von Ron Perlman gespielten Antihelden. Im Zweiten Weltkrieg, so erfahren wir in Teil 1, öffneten die Nazis ein Portal zur Hölle. Es wird geschlossen, doch der kleine Höllenjunge bleibt zurück und wird fortan aufgezogen von seinem Ziehvater Professor ‘Broom’ Bruttenholm (John Hurt). Zusammen mit Liz (Selma Blair) und dem Meeresmann Abe Sapiens (Doug Jones) arbeitet er für die amerikanische Behörde zur Untersuchung und Abwehr paranormaler Erscheinungen.

In der Fortsetzung gibt es neue Feinde: Die ewige Waffenruhe zwischen unserer Welt und den unsichtbaren Gefilden der Unterwelt hat ein Ende. Die schlafende goldene Armee wurde von einem grausamen Herrscher der Finsternis, Prinz Nuada, zu neuem Leben erweckt.

Fantasy-Fest bei Amazon: Warum die Hellboy-Trilogie nie vollendet wurde

Tatsächlich plante Regisseur Guillermo del Toro eine Trilogie für seinen teuflischen Helden und sein exzentrisches Team. Die Ideen und der Wille waren da :

[...] Ich würde es lieben, diese Inkarnation von Hellboy auf eine bittersüße Art und Weise zu beenden. Wir haben Ideen, die herzzerreißend sind. Der Dritte wäre das Ende von allem, großartig, opernhaft und ziemlich tragisch.

Allein fehlte es den Studios hinter der Produktion an der letzten Bereitschaft, das riskante Projekt zu finanzieren. Denn Hellboy 2 war, wenngleich gefeiert von Fans und Kritiker:innen, kein wirtschaftlicher Erfolg. So verbrachte der dritte Teil Jahr um Jahr in der Ankündigungshölle. Die Fans schmorten.

Del Toro ließ die gefrusteten Fans schließlich über Teil 3 abstimmen und bekam die geforderten 100.000 Votes zusammen. Als aber auch das nicht zu einer erfolgreichen Finanzierung führte, erklärte er seinen 3. Teil für tot.

Dann wurde doch ein dritter Film angekündigt. Der aber besiegelte ironischerweise die Hoffnungen auf die Rückkehr der beliebten Original-Darsteller:innen Ron Perlman und Selma Blair. Und wurde zu einem Desaster mit Ansage.

Mit dem dritten Hellboy-Film war niemand glücklich

Warum die Hellboy Fans jetzt schon enttäuscht sind - Reboot Dilemma
Abspielen

Denn die Reihe wurde 11 Jahre später gerebootet, also neugestartet mit anderen Darsteller:innen. Er wurde zu einem der schlimmsten Flops 2019. Und das überraschte niemanden.

Der neue Film Hellboy - Call of Darkness versuchte erfolglos, den Esprit des Originals reproduzieren. Er übersah, dass es den Fans nicht nur um praktische Effekte und Gewalt ging. So erhielt der Film zwar die gewünschte FSK 16-Freigabe, nutzte sie aber geistlos. Was natürlich auch daran lag, dass die wichtigsten kreativen Persönlichkeiten, die den einzigartigen Stil geprägt hatten, nicht mehr an Bord waren. Die neue Crew hatte den Erwartungen nichts Gehaltvolles entgegenzusetzen.

So viel der Film überall durch: Bei den Hardcore-Fans, an den Kinokassen und bei den Kritikern. Niemand war glücklich mit diesem Teil. Er ist ein reines Desaster, das hätte vermieden werden können.

Heute steht das Hellboy-Franchise vor einem Scherbenhaufen mit einer unvollendeten Trilogie und einem verrissenen Reboot. Das muss man nach zwei derart beliebten Filmen auch erstmal so hinkriegen.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News