James Bond 25: Billie Eilish singt angeblich den Titelsong

Daniel Craig in James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben
© Universal Pictures
Daniel Craig in James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben
Moviepilot Team
the gaffer Jenny Jecke
folgen
du folgst
entfolgen
Stellvertretende Chefredakteurin bei Moviepilot, schreibt am liebsten über Game of Thrones und Filme, die in Hongkonger Nudel-Restaurants spielen.

Erst vergangene Woche fragten wir euch, wer den Titelsong des 25. Bond-Einsatzes James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben singen wird. Sie gehörte zur Auswahl: Die gerade mal 18-jährige Amerikanerin Billie Eilish, die seit vier Jahren im Popgeschäft durchstartet. Laut einer einschlägigen Bond-Seite wurde Billie Eilish nun für den Titelsong des letzten Bond-Films von Daniel Craig auserkoren.

Gerücht: Billie Eilish sing Titelsong von Bond 25

Das Gerücht geht auf die inoffizielle Bond-Seite mi6-hq.com zurück und wurde noch nicht offiziell bestätigt. Deswegen sollten wir die Meldung mit Vorsicht genießen. Andererseits ist die Seite zumindest einschlägig bekannt, was exklusive Bond-Nachrichten angeht. Die Autoren berufen sich auf eine nicht näher genannte Quelle.

Stimmt die Meldung, so würde Billie Eilish die jüngste Sängerin in der Geschichte der Bond-Titellieder werden. Auf der einen Seite würde ihr Engagement in das Schema der letzten Craig-Einsätze passen, wo mit Adele und Sam Smith jeweils junge Musiker der Stunde engagiert wurden. Andererseits fällt Eilish dadurch auf, dass sie im Gegensatz zu den beiden nicht durch klassische Balladen bekannt wurde.

Wer ist Billie Eilish?

Die 18-jährige Amerikanerin Billie Eilish wurde zunächst auf dem Streaming-Dienst Soundcloud bekannt, bevor sie 2017 ihre erste EP, Don't Smile at Me, veröffentlichte. 2019 folgte ihr Debüt-Album When We All Fall Asleep, Where Do We Go?, das sich weltweit über 3 Millionen Mal verkaufte und in den USA zum erfolgreichsten Album des Jahres wurde. Zu ihren bekanntesten Singles gehören Bury a Friend (2,7 Millionen Verkäufe) und Bad Guy (fast 5 Millionen Verkäufe weltweit).

Sollte Billie Eilish tatsächlich den Bond-Titelsong beisteuern, könnte ihr gehauchter Pop mit Elektro-Einschlag dem mutmaßlich letzten Kino-Auftritt von Daniel Craigs James Bond eine interessante Note hinzufügen, gerade nach den klassischen Balladen, die wir davor gehört haben. Andererseits könnte es ihr wie Radiohead ergehen, die 2015 für den Bond-Film Spectre den gleichnamigen Song aufnahmen, der von den Produzenten allerdings abgelehnt wurde. Wir warten gespannt auf eine Meldung von offizieller Seite.

James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben startet am 02. April 2020 in den deutschen Kinos. Regie führt Cary Joji Fukunaga, zu den Bond-Neulingen im Cast gehören Rami Malek und Lashana Lynch.

Was sagt ihr: Wäre Billie Eilish eine gute Wahl für den Bond-Song?

Moviepilot Team
the gaffer Jenny Jecke
folgen
du folgst
entfolgen
Stellvertretende Chefredakteurin bei Moviepilot, schreibt am liebsten über Game of Thrones und Filme, die in Hongkonger Nudel-Restaurants spielen.
Deine Meinung zum Artikel James Bond 25: Billie Eilish singt angeblich den Titelsong
725602943a7241f082351f88f0dc3dd3