Jessica Jones: Überraschung für Kilgrave-Fans in der finalen Netflix-Staffel

Jessica Jones
© Netflix
Jessica Jones

Netflix veröffentlichte kürzlich die 3. Staffel der Superheldenserie Jessica Jones und damit den Schwanengesang der Marvel-Ära auf Netflix. Nach 6 Serien und 13 Staffeln ist nun Schluss. Für das Ende der Privatdetektivin mit übermenschlichen Kräften und einer Vorliebe für Whisky haben sich viele Fans einen finalen Auftritt des beliebten Schurken Kilgrave (David Tennant) gewünscht.

Ihr habt keine Lust, euch durch 13 Episoden von Jessica Jones zu arbeiten, nur um herauszufinden, ob Kilgrave zurückkehrt? Keine Sorge, wir haben für euch die Antwort. Achtung, Spoiler für Staffel 3 von Jessica Jones.

Kehrt Kilgrave im Finale von Jessica Jones zurück?

Jessica Jones wurde schon vor dem Start der 3. Staffel abgesetzt. Da die Serie zu diesem Zeitpunkt bereits abgedreht war, war die Chance auf einen gebührenden Abschluss der Marvel-Saga auf Netflix kaum existent. Für den Charakter Jessica Jones (Krysten Ritter) hingegen bietet Staffel 3 ein einigermaßen rundes Ende, das auch ihren größten Erzfeind Kilgrave nicht vergisst.

In der finalen Episode Einfach alles ist Jessica Jones bereit, ihrem Leben in New York den Rücken zu kehren und sich nach Mexiko zu flüchten. Nachdem ihre Schwester Trish für ihre Taten inhaftiert wurde, überlässt Jessica ihrem Verbündeten Malcolm die Schlüssel für Alias Investigations. In der letzten Minute der Serie erwartet sie (und uns) vor ihrer Abreise noch eine Überraschung.

Fans hatten die Hoffnung auf Kilgraves Rückkehr wohl bereits aufgegeben und in Person gibt es den lila Anzug-tragenden Fiesling leider nicht mehr zu sehen. Doch gerade als Jessica sich ein Ticket nach Texas kaufen will, färbt sich die Szenerie um sie herum violett. In ihrem Kopf ertönt die Stimme Kilgraves, der sie in ihrer Entscheidung bekräftigt, ihre Freunde und Familie zurückzulassen.

Jessica, gibt nach. Gib auf. Jemand anderes wird das schon machen.

Wir erinnern uns: Kilgrave wurde von Jessica im Finale der 1. Staffel getötet. In Staffel 2 erfuhren wir, dass er seitdem als Stimme in ihrem Kopf herumschwirrt, um sie an all ihre Fehler zu erinnern. Im Serienfinale hört sie ihn nun ein weiteres Mal. Doch sie kann die Stimme verstummen lassen und beschließt, in New York zu bleiben. Vor ihr liegt eine unbekannte Zukunft als Superheldin.

Wart ihr von Kilgraves Stimme im Finale von Jessica Jones überrascht?

Moviepilot Team
wieselmax Max Wieseler
folgen
du folgst
entfolgen
Junior Redakteur bei Moviepilot. Mag die großen Gefühle und schreibt daher am liebsten über Horror. Bekennt sich zu seiner Seriensucht.
Deine Meinung zum Artikel Jessica Jones: Überraschung für Kilgrave-Fans in der finalen Netflix-Staffel
Ab 18. Juli im Kino!Anna
417d7960c1434668af91c472d2a7c114