Jessica Jones - Wann und wie geht es mit der 3. Staffel weiter?

Marvel's Jessica Jones
© Netflix
Marvel's Jessica Jones
moviepilot Team
wieselmax Max Wieseler
folgen
du folgst
entfolgen

Am 08.03.2018 wurde die 2. Staffel von Jessica Jones auf Netflix veröffentlicht. Das Ende der 13-teiligen Season bringt für die Hauptfiguren einige Veränderungen mit sich, die den Grundstein für eine 3. Staffel legen. Nach dem großen Erfolg der 1. Staffel mussten sich Fans über 2 Jahre gedulden, um eine Fortsetzung zu sehen. Ob die Wartezeit für die 3. Staffel ebenso lange dauern wird, bleibt abzuwarten. Wir haben einen kleinen Überblick zusammengestellt, wie es für Jessica Jones weitergehen könnte.

Wann kommt die 3. Staffel von Jessica Jones?

Am 12.04.2018 hat Netflix eine Fortsetzung von Jessica Jones in Auftrag gegeben. Für Marvel-Fans steht zunächst erstmal die 2. Staffel von Luke Cage am 22.06.2018 an. Jessicas Defenders-Kollegen Daredevil und Iron Fist haben ebenfalls weitere Staffeln spendiert bekommen. So geht es für Daredevil voraussichtlich Ende 2018 oder Anfang 2019 in die 3. Runde. Die 2. Staffel von Iron Fist befindet sich derzeit in Produktion und wird vermutlich wieder im März, 2 Jahre nach der 1. Staffel, veröffentlicht werden. Auch der beliebte Antiheld The Punisher wurde um eine 2. Staffel verlängert, für die es bisher noch keine Angaben zum Start gibt.

Sollte der aktuelle Veröffentlichungszyklus der Marvel-Netflix-Serien beibehalten werden, könnte uns die 3. Staffel von Jessica Jones Ende 2019 oder Anfang 2020 erwarten. Einzig das große Defenders-Zusammentreffen wurde von Netflix nicht um eine 2. Staffel verlängert. Auch Jessica Jones-Darstellerin Krysten Ritter zeigte sich kürzlich wenig zuversichtlich für die Fortsetzung des Superhelden-Klassentreffens.

Wie geht es weiter für Jessica Jones?

Achtung, Spoiler zur 2. Staffel von Jessica Jones: Zum Ende von Staffel 2 konnte Jessica endlich akzeptieren, dass ihre Kräfte für ein höheres Ziel bestimmt sind. Doch diese Erkenntnis kam zu einem hohen Preis. Sie verlor ihre erst kürzlich wiedergefundene Mutter, die auch noch von Jessicas bester Freundin Trish Walker (Rachael Taylor) getötet wurde. Ebenso wandte sich ihr Assistent und Nachbar Malcolm (Eka Darville) von ihr ab, um eine Karriere als Privatdetektiv bei der Konkurrenz anzustreben. Doch in ihrem Nachbar Oscar (J.R. Ramirez) und dessen Sohn fand Jessica eine neue Familie. Der kleine Junge bewundert die Superheldin und gibt Jessica einen Grund, ihre Kräfte nützlich einzusetzen und Böses zu bekämpfen. Auch war es der Wunsch von Jessicas Mutter Alisa, dass Jessica mit ihren Fähigkeiten den Menschen hilft und ihre Kräfte nicht als Last, sondern Geschenk ansieht. In Staffel 3 könnte sich Jessica also auf den Pfad der Superheldin begeben - auf ihre rotzfreche Art und mit einem Glas Whiskey in der Hand natürlich.

Wird Hellcat Teil von Jessica Jones Staffel 3?

Schon seit der 1. Staffel stellte sich die Frage, ob die Journalistin Trish Walker im Verlauf der Serie ihr Alter Ego aus der Comicvorlage annehmen und als Vigilantin Hellcat selbst Verbrecher bekämpfen würde. Die 2. Staffel von Jessica Jones bereitet Trishs Evolution zur Superheldin vor und gibt am Ende sogar einen kleinen Ausblick auf Hellcats Superkräfte. Trishs Neid auf Jessicas Superkräfte und ihr Verlangen danach, selbst eine Heldin zu sein, treiben sie schließlich dazu, sich auf ein genveränderndes Experiment einzulassen. Obwohl die Behandlung abgebrochen wird und Trish kurzzeitig an der Schwelle des Todes steht, entwickelt sie am Ende katzenartige Reflexe, die ein eindeutiger Verweis auf Hellcat sind.

Somit könnte Trishs Evolution zur Superheldin in der 3. Staffel weitergeführt werden, sie sich aber auch zur neuen Bösewichtin in Staffel 3 entwickeln. Ihre Gier nach Macht sowie ihr Suchtverhalten treiben sie zu extremen Maßnahmen. Denn obwohl sie das Verbrechen bekämpfen will, schreckt sie auch nicht vor Mord zurück, um dem Bösen das Handwerk zu legen. Diese Methodik steht im krassen Gegensatz zu Jessicas moralischen Vorstellungen, die sich geschworen hat, nie wieder zu töten. Möglich wäre auch, dass Jessica versucht, Trish unter ihre Fittiche zu nehmen, um mit ihr gemeinsam zu lernen, wie sie eine moralisch richtig handelnde Heldin wird.

Wie geht es weiter für Jeri Hogarth?

Staffel 2 von Jessica Jones beginnt für Topanwältin Jeri Hogarth (Carrie-Anne Moss) mit einem schweren Schicksalsschlag. Ihre tödliche und nicht heilbare ALS-Erkrankung bringt die willensstarke Frau an einen emotionalen Tiefpunkt. Sie klammert sich an jede Möglichkeit einer Heilung. Doch am Ende sieht Jeri ein, dass es keine Heilung für sie gibt und stürzt sich stärker denn je ins Berufsleben. Um zu erfahren, wie es für Jeri Hogarth weitergeht, müssen wir wahrscheinlich nicht auf die 3. Staffel von Jessica Jones warten. Jeri hat nun ihre eigene Kanzlei und zu ihren Top-Klienten zählt die Firma Rand Enterprises, an deren Führungsspitze Danny Rand aka Iron Fist steht. Jeri war bereits Bestandteil der 1. Staffel von Marvel's Iron Fist und könnte ebenso erneut in der kommenden 2. Staffel auftreten.

Kehrt Kilgrave in Staffel 3 zurück?

Nach seinem Tod in Finale der 1. Staffel fieberten Fans von Kilgrave (David Tennant) seiner Rückkehr in der 2. Jessica Jones-Staffel entgegen. Wie sich herausstellt, ist Kilgrave immer noch tot und verweilt nun als böser Gedanke tief verwurzelt in Jessicas Gedanken. Dort terrorisiert seine Präsenz Jessica in der 11. Folge der 2. Staffel, nachdem sie einen weiteren Mord begangen hat. Mit seinen verabschiedenden Worten "Ich bin hier, wenn du mich brauchst." scheint seine Rückkehr als Jessicas schlechtes Gewissen in Staffel 3 durchaus im Bereich des Möglichen, sollte sie erneut in eine tiefe Krise gestürzt werden.

Was erwartet ihr von der 3. Staffel von Marvel's Jessica Jones?

moviepilot Team
wieselmax Max Wieseler
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Jessica Jones - Wann und wie geht es mit der 3. Staffel weiter?
1022199df5ec44afaade9974e49cb1c5