Keanu Reeves ist "eine Naturgewalt": Die ersten Reaktionen zu John Wick 3 sind da

John Wick 3
© Concorde Filmverleih
John Wick 3
Moviepilot Team
AlexX2 Alexander Friedrich
folgen
du folgst
entfolgen
Volontär beim Moviepilot. Betrachtet das Leben in 2.35:1 und hat in Programmkinos aufgrund der freien Platzwahl Angst vor einem Kontrollverlust.

John Wick: Kapitel 3 steht in den Startlöchern, erneut hält Chad Stahelski die Regie-Zügel in der Hand und auch Keanu Reeves ist natürlich wieder mit am Start. Die Erwartungen zum im Original Parabellum betitelten neuen Ableger der atemberaubenden Action-Reihe sind dementsprechend hoch. Doch steckt auch beim dritten Anlauf noch genug Sprit im Stunt-Motor?

Keanu Reeves in Topform? So gut ist John Wick 3 wirklich

Wir durften den am 23.05.2019 in den Kinos anlaufenden Film bereits sehen, noch müssen wir den Mantel des Schweigens über unsere Meinung legen. Das Artikel-Embargo bis zum 14.05.2019 gilt auch für die US-Pressekollegen, doch auf den Social-Media-Kanälen fiel dieses bereits am heutigen 03.05. und zwar gerade eben. Wir fassen daher für euch die ersten Twitter-Reaktionen der Journalisten zusammen.

So hat uns John Wick 3 gefallen

Bei IGN-Chefredakteurin Terri Schwartz erfüllten sich sämtliche Erwartungen. "Wer mehr John Wick will, bekommt mit Teil Drei genau das", wie sie auf Twitter schreibt. "Mehr irre Kämpfe [eine sogenannte Casablanca-Sequenz soll hier herausstechen], mehr Kanon und mehr Hunde (großes Plus!)."

Die Action ist besser denn je und Halle Berry rockt!

Steven Weintraub von Collider findet John Wick 3 einfach nur "awesome", also ziemlich gut. Die Action soll diesmal sogar noch ordentlich eins draufsetzen. Die Choreographien seien demnach so "unfassbar, dass man sich fragt, wie Stahelski und sein Team das gefilmt haben", wie Weintraub schreibt. Als Lieblingsszene beschreibt dieser Reeves zusammen mit Neuzugang Halle Berry und ihren Hunden.

Auch Screenjunkie Lon Harris adelt die Action-Sets als grandios und freut sich über einen "düstereren Look in einer kriminellen Unterwelt".

Variety-Autorin Courtney Howard sieht in John Wick einen Killer, der einem "die Augen öffnet, die Kinnlade herunterfallen lässt und die Show stiehlt". Halle Berry soll aber auch verdammt gut austeilen.

Keanu Reeves ist der Hammer, der Film aber nicht ganz so gut wie Teil 2

Scott Mendelson von Forbes hält trotz aller Begeisterung John Wick: Kapitel 2 weiterhin für den besseren Film. Keanu Reeves sei aber abermals "eine Naturgewalt".

Vinnie Mancuso möchte vor allem noch mal die Hunde betonen. Vierbeiner gehören zum Franchise halt auch einfach dazu. Und die erleben laut Mancuso in Teil Drei nun ihre wahre Renaissance: "Revenge of the Dogs" nennt der Collider-Autor den Film liebevoll.

Alles in allem könnte John Wick: Kapitel 3 also ein absoluter Volltreffer werden. Auch in Sachen Laufzeit stellt das Sequel seine Vorgänger in den Schatten. 20 Tage noch, dann dürfen wir endlich in die Kinos stürmen.

Was erwartet ihr von John Wick 3?

Moviepilot Team
AlexX2 Alexander Friedrich
folgen
du folgst
entfolgen
Volontär beim Moviepilot. Betrachtet das Leben in 2.35:1 und hat in Programmkinos aufgrund der freien Platzwahl Angst vor einem Kontrollverlust.
Deine Meinung zum Artikel Keanu Reeves ist "eine Naturgewalt": Die ersten Reaktionen zu John Wick 3 sind da
Jetzt online schauen!Prospect
386795b0f83942b3995a4f95bbbf3f26